Bitkom: Jedes fünfte Unternehmen hat keinen eigenen Internetauftritt

In Deutschland besitzt fast jedes fünfte Unternehmen keine eigene Website. Wie der Hightech-Verband Bitkom auf Basis aktueller Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat mitteilt, ist der Anteil seit dem Jahr 2005 kaum gestiegen. Damals verfügten 73 Prozent der Firmen über einen Internetauftritt, derzeit sind es 82 Prozent.

Im europäischen Vergleich liegt Deutschland damit zusammen mit Österreich auf dem sechsten Platz. Führend ist Finnland mit 91 Prozent vor Dänemark und Schweden mit je 89 Prozent sowie den Niederlanden und Island mit je 84 Prozent. „Wer auf seine Visitenkarte im Netz verzichtet, verschenkt die Chance, sich seinen Kunden zu präsentierten und vor allem neue Kunden zu gewinnen“, kommentiert Bitkom-Präsident Dieter Kempf.

In Deutschland haben 18 Prozent der Firmen keine eigene Website (Grafik: Bitkom).In Deutschland haben 18 Prozent der Firmen keine eigene Website (Grafik: Bitkom).

Gravierende Unterschiede gibt es hierzulande je nach Unternehmensgröße: Nahezu alle großen Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten haben eine eigene Homepage (96 Prozent), bei den KMUs sind es 82 Prozent. Dagegen gibt es bei sehr kleinen Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten noch Nachholbedarf: Nicht einmal jedes zweite (45 Prozent) verfügt über eine Internetpräsenz.

„Gerade kleine Unternehmen können mit wenig Aufwand und geringen Kosten online auf sich aufmerksam machen“, so Kempf. Wie eine Studie von Bitkom, Google und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln ergeben habe, sind Firmen, die das Internet in ihre Geschäftsmodelle integrieren, erfolgreicher als der Rest der Wirtschaft.

Auch zwischen den Branchen gibt es hierzulande deutliche Unterschiede beim eigenen Internetauftritt: Während fast alle Hotels und Pensionen über eine eigene Homepage verfügen (98 Prozent), verzichtet im Handel jeder sechste (16 Prozent) auf eine Website.

Für den europäischen Vergleich hat Eurostat Unternehmen ab zehn Beschäftigten (ohne den Bankensektor) in 31 europäischen Ländern befragt. Daten für Unternehmen mit weniger als zehn Beschäftigten liegen nur für wenige Länder vor, darunter Deutschland.

Tipp: Wie gut kennen Sie Hightech-Firmen, die an der Börse notiert sind? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Bitkom: Jedes fünfte Unternehmen hat keinen eigenen Internetauftritt

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Mai 2013 um 9:07 von Internet user

    Was nutzen Internetauftritte wenn diese kaum einen Anreiz bieten auf ihnen zu verweilen.
    Jeder Hinz und Kunz bastelt für Firmen mehr oder meist weniger gelungene Auftritte.
    Diese werden nicht aktualisiert oder sind umständlich zu nutzen.
    Selbst amazon ist voll von unnötigen oder schwer zu findenden Informationen.
    Und teilweise noch für den Internetexplorer 5 optimiert.
    Beispiel:
    Die Homepage einer Stadt „versteckt“ den Wohnmobilplatz über 4 Klicks auf einer anderen Homepage.
    Und den Hinweis zum Wohnmobilstellplatz zu finden macht man auch nicht leicht.
    http://www.homberg-efze.eu

    Dazu Schreibfehler, Linkfehler usw.

    • Am 27. Mai 2013 um 17:30 von Michael

      …was willst Du ?? Stellplatz 2 Klicks, Link mit allen Info´s 3 klicks…gaaaaanz einfach zu finden.

      …ztztztztzt
      Werlesen kann ist meist im Vorteil

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *