Studie: Das zuverlässigste Windows-Notebook ist ein Macbook Pro

Auf den Rängen 2 bis 5 folgen je zwei Modelle von Acer und Dell. Eingang führten Bootzeit, Programm- und Systemabstürze. Ein wichtiger Faktor dürften vorinstallierte Drittanbieter-Programme sein, die häufig für Instabilität sorgen.

Einer neuen Studie zufolge ist das zuverlässigste Windows-Notebook das Macbook Pro von Apple. Für diese Erkenntnis hat Soluto Daten cloudbasierter Crash-Überwachungsdienste ausgewertet. Insgesamt umfasst seine daraus resultierende Empfehlungsliste zehn Systeme.

Macbook Pro - der zuverlässigste Windows-Rechner

Für die Studie wurden die Soluto zufolge allzu umfangreichen Datensätze, die vorlagen, stark eingeschränkt. Erfasst wurden nur die ersten drei Monate 2013. 150.000 Notebook-Modelle filterte man so, dass nur lieferbare Modelle mit Windows 7 oder 8 Eingang in die Statistik fanden. 49 Notebooks blieben übrig.

Die erste Position nimmt das 13-Zoll-Macbook Pro von Mitte 2012 ein. Um darauf Windows zu nutzen, muss man allerdings Apples Boot Camp oder eine Virtualisierungslösung einsetzen und sich selbst um eine Betriebssystem-Lizenz kümmern. Apple liegt mit dem 15-Zoll-Macbook Pro mit Retina-Bildschirm zugleich auch auf Rang 6. Dazwischen finden sich je zwei Modelle von Dell und Acer.

Mit fünf Geräten in den Top Ten ist Dell auch erfolgreichster Hersteller, während HP den größten Anteil der überhaupt geprüften Notebooks stellte, es aber nicht in die Rangliste schaffte. Die zweitmeisten Notebooks kamen von Lenovo, das sich mit dem Thinkpad X1 Carbon immerhin Rang 10 sichern konnte.

Kriterien für die Wertung waren Programmabstürze und Aufhänger, bei denen eine Anwendung mindestens 5 Sekunden lang nicht mehr reagierte. Auch durchschnittliche Bootzeit, Zahl der Hintergrundprozesse und wöchentliche Komplettabstürze („Blue Sceen of Death“) rechnete Soluto nach eigenen Angaben ein.

ZDNet-Autor Ed Bott vermutet, dass Dells gutes Ergebnis sich auf die relativ sauberen Windows-Konfigurationen zurückführen lässt, die es ausliefert. So genannte „Bloatware“ und „Crapware“ von Partnern der PC-Hersteller trage zur Instabilität bei. Eine Alternative ist es, das Betriebssystem nach dem Kauf neu aufzusetzen, was den Zahlen von Soluto zufolge immerhin 28 Prozent der Dell- und 22 Prozent der HP-Kunden, aber nur 15 Prozent der Acer-Kunden taten. Auf einem Macbook mit Boot Camp fehlt der Faktor Bloatware natürlich komplett.

10 zuverlässige Windows-Rechner - darunter zwei Macbooks (Grafik: Soluto)

[mit Material von Ed Bott, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Acer, Apple, Dell, Microsoft, Notebook, Windows 7, Windows 8

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Studie: Das zuverlässigste Windows-Notebook ist ein Macbook Pro

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. April 2013 um 16:00 von TimCook

    Ggfs. korrigieren: „Die erste Position nimmt das 13-Zoll-Macbook Pro von Mitte 2013 ein.“ In der Grafik wird das Mid-2012er Macbook gezeigt.

    • Am 25. April 2013 um 16:07 von Florian Kalenda

      Danke, Vertipper korrigiert!

  • Am 25. April 2013 um 18:05 von Paulchen Panther

    Das ist schon eine komische „Studie“ – Der „Datensatz“ kommt von PCs bei denen eingestellt ist, dass die „Fehlerdaten“ automatisch versendet werden. Wer bitte, der noch seine zwei Hirnzellen beisammen hat, hat diese Einstellung am PC? Völlig unbedarfte – tolle Datenbasis!
    Dann die Gewichtung – Der Mac „crashed“ 0,88 mal pro Woche, der Acer 0,74 mal. Der Mac hat 1,06 „Hänger“ pro Woche, der Acer 0,4. Dafür hat der Mac nur 0,01 Bluescreens pro Woche, der Acer 0,06…. trotzdem ist der Mac auf Platz 1? Und das ist nur der Vergleich von Platz 1 und 2!
    usw. usw.

    Alles in Allem – eine doch ziemlich bedenktliche „Studie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *