Facebook schnappt sich Programmierteam von Spaceport

Sein Spezialgebiet war bisher plattformübergreifende Spieleentwicklung. Die Technik kauft Facebook aber nicht - es interessiert sich nur für die Mitarbeiter. Spaceport-Gründer Ben Savage willigte nach "langen internen Diskussionen" ein.

Facebook hat die Entwicklungsabteilung von Spaceport.io übernommen. Das teilt dieses auf seiner Website mit. Die entwickelte Technik, die sich um plattformübergreifende Spiele für Mobilgeräte dreht, kaufte Facebook nicht mit.

Spaceport-Logo

„Nachdem wir uns Facebooks Ziel, die besten verfügbaren Mobil-Apps zu entwickeln, angesehen haben, und auch nach langen internen Diskussionen mit meinem Mitgründer und Mentor und YouWeb-Inkubator Peter Relan, haben wir doch gewaltiges Potenzial in einer engeren Zusammenarbeit mit Facebook gesehen“, schreibt der Spaceport-Gründer Ben Savage. „Unter dieser Prämisse kündigen wir an, dass das Team von Spaceport.io sich komplett Facebook anschließen wird, um die Mobil-Welt noch stärker umzukrempeln.“

Facebook übernimmt häufig Start-ups, um an fähige Programmierer zu kommen. In vielen der Fälle bleibt unklar, ob die erworbene Technik überhaupt Eingang ins Angebot des Sozialen Netzwerks findet. Beispiele dafür waren Karma im Mai 2012, Spool im Juli und Color Labs im November. Auch jetzt kommentiert das Unternehmen nur: „Ben Savage und das Spaceport-Team sind eine Gruppe talentierter Mobilentwickler. Wir freuen uns darauf, gemeinsam Produkte zu erstellen, die die Leute lieben werden.“

Dass die Mobilentwicklung ein zentrales Anliegen von Facebook ist, hatte letzte Woche die Android-App Home unterstrichen, die sich wie eine eigene Bedienoberfläche über das Gastbetriebssystem legt. Das Social Network sucht nun offenbar nach Möglichkeiten, zumindest annähernd eine solche Nutzererfahrung auch unter iOS zu realisieren – und vielleicht sogar unter Windows Phone.

[mit Material von Donna Tam, News.com]

Tipp: Sind Sie ein Facebook-Experte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Facebook, Smartphone, Tablet, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook schnappt sich Programmierteam von Spaceport

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *