Bericht: Videoanzeigen bei Facebook kosten mindestens eine Million Dollar

Dabei handelt es sich um ein selbsttätig startendes neues Format. Es breitet sich aus dem Newsfeed in die Seitenleisten hinein aus. Nutzer sollen maximal drei solche Videos täglich eingespielt bekommen.

Der Preis für eine Videoanzeige bei Facebook beginnt bei einer Million Dollar. Dies berichtet Ad Age, das sich auf einen „zu dem Produkt gebrieften“ Manager beruft. Die maximale Länge beträgt 15 Sekunden. Außerdem verspreche Facebook, dass kein Nutzer je mehr als drei Videos pro Tag zu sehen bekomme.

Facebook-Logo

Dass Facebook überhaupt mit Agenturen über Videowerbung spricht, die ab Juni oder Juli verfügbar sein wird, bestätigten Ad Age sogar drei Manager. Das exakte Format soll noch nicht feststehen. Als wahrscheinlich gilt aber, dass sie in einem eigenständigen Videoplayer (also nicht mit Flash oder Silverlight) laufen und von selbst starten. Denkbar sei auch, dass sie Aufmerksamkeit auf sich lenken werden, indem sie sich über den Newsfeed hinaus in die linke und rechte Randspalte ausbreiten, war schon im Dezember zu hören.

Videowerbung gibt es bei Facebook zwar, aber nur in der seitlichen Leiste sowie im Newsfeed. Auch starten die Anzeigen nicht von selbst und breiten sich auch nicht in andere Spalten aus.

Das neue Format soll in der Standard-Version von Facebook für Desktop-Browser debütieren. Mobilversionen kommen später – Facebook feile hier noch an der Technik, ist zu lesen. Pro Tag sollen bis zu vier Spots parallel laufen.

Werbeformen wie diese sind neues Terrain für Facebook wie für seine Anzeigenkunden, was das Risiko, aber auch die Aufmerksamkeit erhöht. Eine Milliarde aktive Nutzer täglich sind eine interessante Zielgruppe, die einen hohen Einstiegspreis möglicherweise rechtfertigt – aber nicht, falls die neue Werbeform bei ihnen auf Ablehnung stößt.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Facebook, Marketing, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Videoanzeigen bei Facebook kosten mindestens eine Million Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *