Nokia startet Music+ unter Windows 8 und RT

Ein App ist in Australien, Großbritannien, Irland und USA möglich. Frankreich, Italien, Norwegen und Schweden sollen folgen. Dort beträgt der Preis nur 3,99 Euro pro Monat. Für Deutschland gibt es offenbar keine Freigabe.

Nokia hat seinen Dienst Music+ auf Windows 8 und RT gebracht. Die Abogebühr beträgt für US-Nutzer nur 3,99 Dollar pro Monat. Im Archiv finden sich 22 Millionen Titel. Bisher war er auf Lumia-Smartphones beschränkt gewesen.

Nokia Music+ unter WIndows 8: Mixes (Screenshot: Nokia)

Besitzer eines Geräts mit einem der beiden neuen Microsoft-Betriebssysteme können den Dienst zudem sieben Tage lang kostenlos testen. Sie sind allerdings auf 30 Sekunden lange Ausschnitte von Songs beschränkt.

Die App gibt zusätzlich Zugriff auf Songs, die der Anwender im Ordner My Music abgelegt hat. Es stehen Nokia zufolge hunderte Mixes von Künstlern und Nokia-Mitarbeitern zur Verfügung. Der Anwender kann sich auch eine Auswahl aufgrund von gern gehörten Bands zusammenstellen oder empfehlen lassen. Solche Zusammenstellungen kann er auch für die Offline-Nutzung abspeichern.

Nokia Music+ enthält Fotos, Biografien, Konzertdaten und andere Informationen zu Sängern und Bands. Mit „Snap View“ ist es möglich, das Fenster zu minimieren, aber dennoch Zugriff auf die Musikregler zu haben. „Play to“ heißt dagegen die Option, über die sich die Musik auf ein DLNA-kompatibles Gerät streamen lässt.

Außer in den USA steht Nokia Music+ für Windows auch für Großbritannien und Irland sowie Australien jeweils im Windows Store zur Verfügung. Anwenderberichten zufolge lässt sich die App auch in Deutschland installieren, wenn man die Ländereinstellung modifiziert, aber ein Abo ist dennoch nicht möglich.

Nokia verspricht, den Dienst in den nächsten Wochen auch in anderen Ländern mit Freigabe auszurollen. Hierzu zählen Frankreich, Italien, Norwegen und Schweden, wo die Lumia-Anwender übrigens 3,99 Euro zahlen. Wer via Lumia-Smartphone schon ein Konto hat, kann sich natürlich auch unter Windows mit dessen Zugangsdaten einloggen.

[mit Material von Matthew Miller, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Software, Streaming

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia startet Music+ unter Windows 8 und RT

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *