U-Bahn in Tokio führt Gratis-WLAN ein

Es ist auf fünf Sessions täglich und 15 Minuten je Session beschränkt. Das soll Missbrauch verhindern. Vor der Nutzung muss eine App heruntergeladen werden, die auch Fahrplaninformationen und Nachrichten bereitstellt.

Fahrgäste der U-Bahn in Tokio können ab diesem Monat kostenlos per WLAN aufs Internet zugreifen – allerdings im Rahmen eines Testlaufs nur bis Ende Juli. Das steht in der heutigen Ausgabe der Japan Times. Der Dienst steht an zunächst 30 Stationen zur Verfügung.

Gratis-WLAN

Dazu ist es allerdings nötig, eine App namens MANTA (ausgeschrieben Metro Amusement Network Trinity App) herunterzuladen und sich für den zugehörigen Service zu registrieren. Die Software stellt daneben auch Fahrpläne, ortsbasierte Hinweise und Nachrichten dar.

Allerdings scheint die U-Bahn Tokio zu befürchten, dass ihre Bahnhöfe durch Internetnutzer verstopft werden. Deshalb gilt eine Beschränkung auf 15 Minuten je Session und auf fünf Sessions täglich, was für einen Pendler ja durchaus ausreichen dürfte. Das Projekt wird von NTT Broadband unterstützt und ausgestattet.

Neben WLAN steht Fahrgästen in Tokio auch Mobilfunk mit 3G und LTE zur Verfügung. Die Telefongesellschaften NTT Docomo und KDDI haben diese Dienste gerade erst Ende März freigeschaltet, wie die Japan Times in einem separaten Artikel berichtet.

Kostenlose WLAN-Zugänge zum Internet gibt es auch in anderen asiatischen Ländern und Städten. So hat die indische Eisenbahngesellschaft gerade ein Pilotprojekt beschlossen, das Fahrgästen Satelliten-Internet verfügbar machen soll – ein wichtiges Angebot in einem Land, das mit der Bahn nur halb zu durchqueren schon einen ganzen Tag dauert. Ausgebaut werden zudem die Gratiszugänge in Peking, wo Funkverbindungen künftig in mehr Buslinien zur Verfügung stehen.

[mit Material von Ellyne Phneah, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: NTT DoCoMo, Smartphone, Tablet, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu U-Bahn in Tokio führt Gratis-WLAN ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *