Microsoft passt Stil des Outlook.com-Kalenders an Windows 8 an

Mit Verspätung hat Microsoft nun auch den Kalender von Outlook.com aktualisiert und an die Optik von Windows 8 angepasst. Angekündigt wurde das Update schon bei der Vorstellung des zum Hotmail-Nachfolger prädestinierten Outlook.com im Sommer 2012, aber erst jetzt umgesetzt. Der neue Kalender des Webmailers soll in dieser Woche weltweit sukzessive freigeschaltet werden.

„Outlook.com nutzt Exchange ActiveSync, um Mail, Kalender und Adressbuch auf Ihrem Smartphone, Tablet, im neuen Outlook 2013 sowie mit den entsprechenden Apps auf Ihrem neuen PC oder Tablet mit Windows 8 zu synchronisieren“, heißt es in der Ankündigung von Microsoft. „Sie können außerdem den Outlook-Connector nutzen, um Ihren Kalender mit früheren Versionen der Outlook-Desktop-Software zu integrieren. Es wird einfach, Ihren Kalender mit Ihrem Mobilgerät zu verbinden.“

outlookmetro-600x288

Der neue Kalender ist erreichbar durch einen Klick auf den Abwärtspfeil neben dem links oben platzierten Outlook-Logo, der zu den Optionen für Kontakte, Kalender und SkyDrive führt. Die ebenfalls angekündigte Integration von Skype steht noch aus, und es gibt auch noch kein offizielles Datum dafür.

Microsoft hebt „Content over Chrome“ als Designprinzip des modernisierten Kalenders hervor, der wie andere aktuelle Software des Herstellers auf unnötigen Zierrat verzichtet. Das bedeute für den Kalender, dass es „in erster Linie um Ihre Termine und Verabredungen geht“. Die Designphilosophie stelle außerdem eine durchgehende Erfahrung sicher, die in der Summe mehr bringe als die einzelnen Teile: „Sie werden das daran erkennen, wie der neue Kalender sich auf natürliche Weise in die gleiche Familie mit Ihrem Posteingang, dem Adressbuch und SkyDrive einfügt.“

[mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft passt Stil des Outlook.com-Kalenders an Windows 8 an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *