Zynga will Facebook-Log-in optional machen

Die Einführung eines eigenen Log-ins ist in den nächsten Wochen zu erwarten. Dies ist offenbar Teil des Loslösungsprozesses. Ganz verzichten kann die Spieleplattform aber nicht auf Facebook, um die existierende Community nicht zu verärgern.

Zynga löst sich einen weiteren Schritt von Facebook. Das Log-in mit der Facebook-ID soll in den nächsten Wochen optional werden. Das heißt, dass sich Nutzer auch bei Zynga selbst ein Konto anlegen können, um dort zu spielen.

Logo von Zynga

„Wir wollten auch sicherstellen, dass die Spieler, die jetzt schon bei Zynga sind, weiter die bestmögliche Erfahrung haben und nicht von vorn anfangen müssen“, erklärt Zynga. „Alle Spieler haben die Möglichkeit, sich über Facebook einzuloggen, Freunde und Spielfortschritte zu behalten und selbst zu entscheiden, was sie für die Spiele-Community freigeben wollen.“

Zynga ist als Entwickler von Facebook-Spielen groß geworden. Dies schuf aber auch Abhängigkeiten, von denen sich das Unternehmen nach und nach zu befreien versucht – ohne aber Facebook oder die von Facebook gekommene Spielergemeinschaft zu verärgern.

Zyngas generelle Strategie ist es inzwischen, nicht nur Spiele zu entwickeln, sondern auch eine Plattform für andere Entwickler zu stellen. Im Rahmen eines vergangenen November überarbeiteten Vertrags mit Facebook muss es aber weiter jedes Spiel, das es selbst entwickelt, auch auf Facebook anbieten. Immerhin muss es auf eigenen Seiten keine Facebook-Anzeigen mehr zeigen, keine Facebook-Credits als Währung nutzen und auch keine Spiele exklusiv für die Facebook-Plattform veröffentlichen. Gleichzeitig kann es nicht mehr auf Facebook und in Mails von Facebook für seine Spiele werben.

Das Facebook-Log-in hat sich zu einem De-facto-Authentifizierungsstandard im Web entwickelt. Zahlreiche Sites nutzen es, um ihren Besuchern eine Registrierung zu ersparen – beispielsweise der Musikstreamingdienst Spotify. Allerdings geht damit auch immer das Risiko einher, diejenigen abzuschrecken, die nicht bei Facebook registriert sind.

[mit Material von Donna Tam, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Facebook, Soziale Netze, Zynga

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu Zynga will Facebook-Log-in optional machen

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. März 2013 um 13:40 von marko

    ist ja alles schön und gut das zynga sich distancieren will aber seid geraumer zeit ist alles in englisch,selbst wenn ich bei facebook eingelogt bin.ich persönlich kann das übersetzen meine familie leider nicht also verlieren sie das interresse an zynga spielen. lieben gruss marko

    • Am 27. März 2013 um 21:49 von Unbekannt

      nicht nur das,zumal seid der umstellung nun wirklich fast nix mehr so geht wie vorher,entweder fehlen die freunde usw.sie sollten lieber in die funktionalität ihr potenzial stecken und nicht ständig in neue level für das ein oder andere spiel,denn wenn nix geht kann man auch nicht ordnungsgemäss spielen

  • Am 28. März 2013 um 8:38 von sabine Schumacher

    ich komme seit gestern garnicht mehr rein auf der neuen Seite .wollte das update machen es gibt ein problem er nimmt meine passwörter nicht und so komme ich nicht rein .da verliert man die lust zum Spielen

    • Am 28. März 2013 um 12:18 von Brigitte Gellert

      Man weiß gar nicht mehr, ob die Fragen zwecks E-Mail Adresse oder Passwort ein Virusangriff sind, oder ob sie von Zynga gestellt werden, um weiterspielen zu können, außerdem funktioniert das Spiel nur noch eingeschränkt, laufend muss man neu starten um einigermaßen spielen zu können.

    • Am 28. März 2013 um 12:58 von Daniela Gottschling

      Ich hab das gleiche Problem…man kann doch nichts machen ohne die Hilfe anderer Zyngaspieler,man wird fast getwungen aufzuhören!Warum kann man nicht etwas beim alten lassen,wenn es gut läuft?

  • Am 28. März 2013 um 20:19 von ruhland monika

    habe gerne farm ville 2 gespielt auf einmal muß ich neu anfangen es ist schade denn das mach ich sicher nicht man investiert zeit und manchmal geld ich würde gern in meiner alten farm weiter spielen warum geht das nicht???

  • Am 29. März 2013 um 12:12 von Uwe Marx

    Ich habe vor vor kurzem das Up-Date gemacht, seitdem sind meine Freunde/Nachbarn verschwunden und ohne Hilfe geht nun mal nichts. Da wurde mal wieder etwas gemacht ohne Sinn und Verstand. Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *