Bericht: Facebook plant Inhaltsfilter für News Feeds

Beispielsweise soll es eigene Feeds für Bilder oder Musik geben. Letzterer enthält von Freunden gehörte Songs und Informationen zu Alben und Konzerten. Die Neuerungen wird Facebook angeblich am Donnerstag auf einem Event in seiner Firmenzentrale vorstellen.

Facebook wird einem Bericht von TechCrunch zufolge am Donnerstag neue Filtermöglichkeiten für seinen News Feed vorstellen. Demnach können Nutzer ihren Feed künftig so einstellen, dass beispielsweise nur Facebook- und Instagram-Fotos angezeigt werden.

Facebook-Logo

Den Quellen von TechCrunch zufolge sollen Mitglieder des Social Network zwischen verschiedenen inhaltsspezifischen News Feeds wählen können. Ein Musik-Feed werde Informationen über die Songs enthalten, die Freunde über Streaming-Dienste wie Spotify und Rdio hören. Er liefere aber auch Informationen über neue Alben oder anstehende Konzerte.

Außerdem will Facebook offenbar größere Bilder im News Feed anzeigen. Das soll aber auch für Anzeigen gelten. TechCrunch schreibt dazu, Werbung werde „lebendiger und auffälliger“. Das ist wahrscheinlich dem Bemühen des Unternehmens geschuldet, seine Werbeeinnahmen zu erhöhen, da immer mehr Nutzer über mobile Geräte auf das Soziale Netzwerk zugreifen.

In der vergangenen Woche hatte Facebook eine Einladung an Journalisten verschickt für eine Veranstaltung in der Facebook-Zentrale im kalifornischen Menlo Park, die am 7. März stattfindet. „Kommen Sie und sehen Sie sich den neuen Look für News Feed an“, heißt es im knappen Einladungstext.

Seit Kurzem testet Facebook in Neuseeland auch ein neues Design für die Timeline. Screenshots zufolge lassen sich Freunde, Bilder, Likes, Interessen und Notizen in einer linken Spalte organisieren. Die Timeline-Inhalte finden sich in einer breiten mittigen Spalte. Rechts neben der Timeline platziert Facebook Status-Updates nahe den Inseraten. Weitere Änderungen gibt es bei der Menüleiste unter dem Titelbild.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Sind Sie ein Facebook-Experte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Facebook, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Facebook plant Inhaltsfilter für News Feeds

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *