Stellenanzeige offenbart: Nächstes Update für Windows Phone gegen Jahresende

Microsoft sucht einen Entwickler im Bereich Tests. Es verspricht "enormes Wachstumspotenzial." Die Rede ist auch von "neuen erstklassigen Geräten", die man liefern wird. Windows Phone 8 war Ende Oktober 2012 vorgestellt worden.

Das gewöhnlich mit Produktplänen geizende Microsoft hat in einer Stellenanzeige explizit darauf hingewiesen, dass das nächste große Produktupdate für Windows Phone rechtzeitig fürs Weihnachtsgeschäft erscheinen wird. Hinweise zu Funktionen gibt es nicht, aber immerhin werden weitere Entwickler für Tests gesucht. Die Annonce hat WMPoweruser entdeckt.

Homescreen Windows Phone 8

Wörtlich heißt es: „Jetzt ist ein großartiger Zeitpunkt, sich uns anzuschließen, da wir gerade den jüngsten Release abschließen und uns auf den nächsten vorbereiten, der für das diesjährige Weihnachtsgeschäft geplant ist. Wir sind entschlossen, den aktuellen Aufwind für Windows Phone zu nutzen, indem wir neue erstklassige Geräte und prächtige Nutzererfahrungen liefern. Dieser Posten und diese Sparte haben enormes Wachstumspotenzial.“

Während die Annonce neben dem Herbsttermin wenig Konkretes enthält, liefert sie Nahrung für zahlreiche Spekulationen – beispielsweise die, ob Microsoft mit „erstklassigen Geräten nur die von Partnern meint oder ob es sie tatsächlich selbst „liefern“ wird, wie es ja wörtlich heißt, also die Reihe Surface um ein Smartphone ergänzt. Windows Phone sei aktuell eine der „aufregendsten Herausforderungen“ bei Microsoft, steht dort auch.

Windows Phone ist nicht nur als Mobilbetriebssystem für Microsoft wichtig, sondern auch indirekt, um Bing im Bereich Mobilsuche zu mehr Marktanteilen zu verhelfen. Allerdings zeigen Zahlen unabhängiger Marktforscher etwas weniger „Aufwind“, als Microsoft selbst andeutet. Bei den jüngsten Ergebnissen zum Markt für Mobilbrowser im Februar beispielsweise erreichte Mobile Internet Explorer mäßige 1,58 Prozent – immerhin 0,24 Punkte mehr als im Januar.

Windows Phone 8 war Ende Oktober 2012 vorgestellt worden. Damit ausgestattete Smartphones wie das Lumia 920 von Nokia verpassten aber in einigen Märkten das Weihnachtsgeschäft, weshalb Microsoft 2013 einen etwas früheren Termin anstreben dürfte. Mit Windows Phone 7.8 kam Ende Januar zusätzlich eine Zwischenversion für ältere Geräte.

Stellenanzeigen sind traditionell eine gute Quelle für Microsofts Pläne. Zuletzt hatten solche Angebote auch Informationen zu Windows Blue enthalten, dem Codenamen der möglicherweise nächsten Windows-Zwischenversion, die offenbar schon „halb fertig“ ist.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: IT-Jobs, Microsoft, Software, Windows Phone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Stellenanzeige offenbart: Nächstes Update für Windows Phone gegen Jahresende

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *