IDC: Samsung verkaufte 2012 mehr internetfähige Geräte als Apple

Samsung hat laut einer Analyse von IDC 2012 mehr Smartphones, Tablets und PCs verkauft als Apple. Die Koreaner steigerten ihren Absatz von “Smart Connected Devices” gegenüber 2011 um 119 Prozent auf 250 Millionen Stück. Das Unternehmen aus Cupertino wiederum lieferte 218,7 Millionen Macs, iPads und iPhones aus, was einem Plus von 44 Prozent entspricht. 2011 lag Apple noch vor Samsung.

IDC

Den Marktforschern zufolge profitierte Samsung vor allem von der Beliebtheit seiner Smartphones. Zudem habe es im vergangenen Jahr mehr Notebooks verkauft als Apple. Apple hingegen habe bei Tablets die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen. Bei Desktop-Computern landete Apple auf Rang fünf, bei tragbaren PCs auf Rang acht.

Lenovo verbesserte sich 2012 mit einem Marktanteil von 6,5 Prozent (plus 1,3 Punkte) und 78,3 Millionen verkauften Smart Connected Devices auf Platz 3. Vor allem bei tragbaren Computern und Smartphones habe der chinesische Anbieter deutlich zugelegt. 2012 erreichte das Smartphone-Geschäft ein Volumen von 23,7 Millionen Stück. 2011 waren es noch 3,7 Millionen Geräte.

Hewlett-Packard und Dell verbuchten als einzige Top-5-Anbieter rückgängige Verkaufszahlen. Bei HP beträgt das Minus 8,5 Prozent, bei Dell 12,9 Prozent. Grund dafür ist laut IDC, dass beide Firmen weder Smartphones noch Tablets im Programm hatten.

Insgesamt legte der Markt für Smart Connected Devices im vergangenen Jahr um 29,1 Prozent zu. Für das Wachstum seien aber einzig Tablets und Smartphones verantwortlich gewesen, deren Zahlen um 78 beziehungsweise 46 Prozent anstiegen. Desktop- und tragbare PCs verloren hingegen jeweils rund vier Prozent. 60 Prozent aller 2012 ausgelieferten Smart Connected Devices seien Smartphones gewesen, so IDC.

Smart Connected Devices: Weltweite Marktentwicklung im Gesamtjahr 2012 (nach IDC)

Hersteller Verkaufszahlen 2012 in Mio. Stück Marktanteil Verkaufszahlen 2011 in Mio. Stück Marktanteil Veränderung zum Vorjahr
Samsung 250,0 20,8 % 114,0 12,3 % 119,3 %
Appple 218,7 18,2 % 151,5 16,3 % 44,3 %
Leonvo 78,3 6,5 % 48,5 5,2 % 61,4 %
HP 58,2 4,8 % 63,6 6,8 % -8,5 %
Dell 38,8 3,2 % 44,6 4,8 % -12,9 %
Andere 557,1 46,4 % 508,1 54,6 % 9,6 %
Gesamt 1201,1 100,0 % 930,4 100,0 % 29,1 %

[mit Material von Shara Tibken, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Samsung verkaufte 2012 mehr internetfähige Geräte als Apple

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *