arrow4 Comments
  1. Mac-Harry.de
    Feb 10 - 08:54

    Lösung: OS X Mountain Lion Server als Interimslösung in heterogene Netzwerkarchitektur mit einbeziehen.

  2. MXS-Admin
    Feb 10 - 20:31

    Danke für den Artikel. Mir ist gerade mein Exchange-Server 2010 übergelaufen, 80 iPhones hängen da dran. Die Protokoll-LUN ist geplatzt und nur durch massive Vergrösserung ging der Server wieder online. Ich hab jetzt erstmal die Umlaufprotokollierung eingeschaltet, dies, bevor ich den Artikel gelesen habe. Ich gehe davon aus, dass Apple sicher innerhalb der nächsten 48 Stunden einen Fix bringt, denn ansonsten haben diese iPhones und iPads ihren ersten riesen Skandal. Mit Blackberry wäre das nicht passiert …

    • Mac-Harry.de
      Feb 11 - 08:59

      “(…) mit Blackberry wäre das nicht passiert”. Das ist allerdings absolut richtig, denn bei Blackberry ist der Absturz so gewaltig gewesen, dass RIM keine 5 Prozent Marktanteil mehr aufweist. Ich vermute mal, dass was RIM passiert ist, ist schlimmer, als diese Geschichte. Aber halt – wenn das bei RIM nicht passiert, wieso wählen dann nicht alle Unternehmen “RIM als zuverlässige Lösung”?

  3. Tim Graf
    Feb 14 - 09:37

    Unternehmen wählen iPhones nicht, weil sie wollen, sondern weil sie vor dem Hype kapitulieren, den diese Spielekonsolen erzeugen. BYOD nennt sich das. Wir könnten in den Unternehmen wieder mehr IT statt Game machen, wenn IOS grundsätzlich die Möglichkeit für Activesync genommen würde.

Antwort schreiben

Handy-Theme