Apple kauft Cloud-Oberflächen-Patente von Maya-Systems

Apple hat über ein Dutzend Patente rund um eine neuartige Benutzeroberfläche von Maya-Systems gekauft, einem kanadischen Anbieter von Wissensmanagementlösungen. Die Transaktion fand bereits im dritten Kalendervierteljahr 2012 statt, wurde aber jetzt erst von Maya-Systems bekannt gegeben.

Logo von IamOrganized

Völlig unklar bleibt, was Apple für diese Patente zahlt und was es mit ihnen vorhat. Maya zufolge handelt es sich speziell um Schutzrechte an “achsenbasierten Oberflächen”, die unter anderem in seinem Produkt IamOrganized zum Einsatz kommen. Nach seiner Definition ist dies “die erste umfassende Kombination aus Dateimanager, Sharing-Plattform, Cloudspeicher und Workflow-Management”.

Unter “achsenbasiert” ist hier eine Oberfläche mit mehreren seitlich scrollbaren Reihen zu verstehen, die Dokumente aller Art – vom Foto bis zur E-Mail – in zeitlicher Folge enthalten. Diese Achsen repräsentieren beispielsweise Postein- und -ausgang, bestimmte Projekte oder auch Hobbies. Durch Verschieben in die korrekte Ebene sortiert sie der Anwender.

IamOrganized ordnet Dokumente auf Projektachsen an. Apple hat die Patente an dieser Technik aufgekauft (Screenshot: Maya-Systems).

IamOrganized ordnet Dokumente auf Projektachsen an. Apple hat die Patente an dieser Technik aufgekauft (Screenshot: Maya-Systems).

Es handelt sich letztlich um eine dem Tagging ähnliche Sortier-Option, die als Alternative zu einem baumartigen Ordnermodell gedacht ist. Die Dokumente befinden sich ohne Unterschied auf einem Cloudserver, lassen sich also auch von internetfähigen Geräten aller Art abrufen – und für andere Nutzer freigeben.

Die Vermutung liegt also nahe, dass Apple sein viel kritisiertes Cloud-Angebot iCloud mit Mayas Techniken verbessern möchte. Unter anderem könnten Anwendungen wie iPhoto und iTunes eine stärkere Cloud-Anbindung vertragen.

[mit Material von Rachel King, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple kauft Cloud-Oberflächen-Patente von Maya-Systems

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *