IDC: Tablets legen dank günstiger Preise weiter zu

Der weltweite Tabletmarkt ist im vierten Quartal 2012 erneut stark gewachsen und hat mit einem Rekord von 52,5 Millionen ausgelieferten Einheiten alle Erwartungen übertroffen. Nach den vorläufigen Zahlen von IDC wuchs der Markt damit um 75,3 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahrs – gegenüber dem dritten Quartal 2012 waren es 74,3 Prozent. Zu den Verkäufen trugen sinkende Preise, Produktvielfalt und mehr Ausgabefreude im Weihnachtsquartal bei.

IDCs vorläufige Zahlen für den weltweiten Tabletmarkt im vierten Quartal 2012 (Tabelle: IDC)

IDCs vorläufige Zahlen für den weltweiten Tabletmarkt im vierten Quartal 2012 (Tabelle: IDC)

Apple ist noch immer Spitzenreiter und konnte dank guten iPad-Mini-Verkäufen noch einmal um 48,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, musste aber gleichzeitig durch den zunehmenden Wettbewerb einen Verlust seines Marktanteils hinnehmen. Dieser ging im zweiten Quartal in Folge zurück und liegt jetzt bei 43,6 Prozent.

Samsung hingegen erlebte einen Zuwachs von 263 Prozent und kam auf 15,1 Prozent Marktanteil. Der koreanische Hersteller lieferte den Marktforschern von IDC zufolge insgesamt fast 8 Millionen Tablets mit den Betriebssystemen Android beziehungsweise Windows 8 aus. Den dritten Platz holte Amazon mit 6 Millionen Tablets und einem auf 11,5 Prozent gewachsenen Marktanteil. Die US-Buchhandelskette Barnes & Noble steigerte sich mit einer Million Einheiten von 0,7 auf 1,9 Prozent. Asus konnte durch das als Google Nexus 7 vermarktete Tablet einen besonders starken Zuwachs verbuchen, während gleichzeitig sein Marktanteil von 7,8 auf 5,8 Prozent abrutschte.

Microsoft kam mit 900.000 ausgelieferten Surface RT im ersten Anlauf nicht einmal unter die fünf führenden Anbieter. “Wir glauben, dass Microsoft und seine Partner sich rasch auf die Marktrealitäten kleinerer Displays und niedrigerer Preise einstellen müssen”, erklärte Ryan Reith von IDC.

Chart: Top Five Worldwide Tablet Vendors, 2012Q4 Five Quarter Market Share Change (Units)Description: Worldwide Quarterly Tablet TrackerIDC’s Worldwide Quarterly Tracker provides total market size and vendor share for both the Tablet and eReader markets in 46 countries. Detailed segmentation is provided by CPU, operating system, connectivity type, screen size and resolution, storage, distribution channel, and customer segment. Measurement for this tracker is in units, value, and end-user price. For more information, or to subscribe to the research, please contact Kathy Nagamine at 1-650-350-6423 or knagamine@idc.com. Further detail about this tracker can be found at:http://www.idc.com/tracker/showproductinfo.jsp?prod_id=81Tags: Samsung, Apple, Amazon, Asus, Barnes Noble Tablet, IDC, tracker, Q4 2012, 4Q 2012, market share, galaxy, iPad, Kindle, Transformer, Nook, 2012Q4Author: IDCcharts powered by iCharts

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Tablets legen dank günstiger Preise weiter zu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *