ZTE-Smartphone Grand X IN mit Intel-CPU kommt nach Deutschland

ZTE Grand X IN (Foto: ZTE)

ZTE Grand X IN (Foto: ZTE)

ZTE hat heute das Android-Smartphone Grand X IN vorgestellt, dass ab Freitag auch in Deutschland über 1&1 verfügbar sein wird. Bei Abschluss eines All-Net-Flat-Basic-Tarifs für monatlich 29,99 Euro ist das Grand X IN ohne Zuzahlung inklusive. Der Tarif umfasst 500 MByte Highspeed-Datenvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s sowie eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze. Im Fachhandel ist das 4,3-Zoll-Gerät ohne Vertragsbindung erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 249 Euro, der Straßenpreis dürfte etwa 10 Euro darunter liegen.

Das 12,7 mal 6,5 Zentimeter große und 140 Gramm schwere Grand X IN verfügt über ein 4,3 Zoll großes qHD-Display, das 540 mal 960 Pixel auflöst und 16 Millionen Farben darstellt. Im Inneren arbeitet ein 1,6 GHz schneller Intel-Atom-Prozessor Z2460 mit Hyperthreading-Support. Ihm zur Seite steht ein 1 GByte großer Arbeitsspeicher. Der 4 GByte große interne Speicher lässt sich mittels MicroSD-Karte um 32 GByte erweitern. Auf der Rückseite des rund ein Zentimeter dicken Smartphones ist eine 8-Megapixel-Kamera verbaut, die mehr als zehn Fotos in einer Sekunde aufnimmt. Außerdem steht eine Frontkamera mit VGA-Auflösung für Videotelefonie zur Verfügung. Der 1650-mAh-Lithium-Ion-Akku soll einen Tag durchhalten.

Als Betriebssystem kommt derzeit noch Android Ice Cream Sandwich in Version 4.0.3 zum Einsatz. Ein Update auf Jelly Bean 4.1 ist für März geplant.

Mit der Außenwelt kommuniziert das Smartphone via GSM und UMTS mit HSPA+, was Transferraten von bis zu 21 MBit/s ermöglicht. Zudem sind Bluetooth 2.1 und WLAN nach dem n-Standard an Bord. Die Positionsbestimmung erfolgt über einen integrierten GPS-Empfänger. Auch MHL wird unterstützt. So lässt sich das Gerät via Micro-USB und separatem Adapter mit einem Fernseher verbinden, um beispielsweise Bilder oder Filme zu übertragen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ZTE-Smartphone Grand X IN mit Intel-CPU kommt nach Deutschland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *