Samsung kauft Medizin-Ausrüster NeuroLogica

Die Samsung-Tochter Samsung Electronics America hat einen Hersteller transportierbarer Computertomografiegeräte übernommen: NeuroLogica aus Boston, dessen Produktreihen etwa BodyTom und CereTom heißen. Sie weitet damit ihr Angebot im Bereich Medizintechnik aus.

samsunglogo-250x171

Die Pressemitteilung nennt keinen Preis, feiert die Verstärkung aber als “wichtigen Schritt”: “Samsung wird seine Möglichkeiten und seine Angebote weiter verstärken, um sich als vertrauenswürdiger Marktführer im Gesundheits- und Medizin-Ausstatterbereich zu etablieren.”

Samsung hatte im Januar 2012 die kriselnde Medizinsparte von Olympus übernommen, die vor allem bei Endoskopen als weltweiter Marktführer galt. Samsung aber genügte dies nicht. Sein Plan sieht vor, bis 2020 neue Wachstumsmöglichkeiten für digitale Bilder im Medizinbereich zu identifizieren. Von seinen Entwicklungen sollen sowohl Ärzte wie auch Patienten profitieren.

Einen weiteren Aspekt deckt dabei Samsung Medison ab, nämlich Ultraschallbilder, für die es Scanner der Reihen Accuvix und SonoAce anbietet, aber auch Röntgengeräte.

[mit Material von Kevin Kwang, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Hightech-Firmen, die an der Börse notiert sind? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung kauft Medizin-Ausrüster NeuroLogica

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *