Facebook erweitert iOS-App um Sprachnachrichten

Facebook hat seinen Client für iOS auf Version 5.4 aktualisiert. Das 20,6 MByte große Update liefert unter anderem Unterstützung für Sprachnachrichten. Es steht in Apples App Store zum Download bereit.

Version 5.4 des iOS-Clients ermöglicht das Aufzeichnen und Versenden von Sprachnachrichten (Bild: Facebook).

Version 5.4 des iOS-Clients ermöglicht das Aufzeichnen und Versenden von Sprachnachrichten (Bild: Facebook).

Neuerdings können Nutzer auch Videos direkt aus der Anwendung heraus aufnehmen. Diese lassen sich anschließend auf Facebook veröffentlichen.

Mithilfe des verbesserten Reiters “In der Nähe” haben Anwender laut Facebook jetzt die Möglichkeit, sich mit ihren Lieblingsorten zu verbinden und Inhalte zu teilen. Er zeigt basierend auf den Interessen des Nutzers etwa Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung an. Auch Empfehlungen, Bewertungen und Check-ins von Freunden finden sich dort.

Die Voice-Mail-Funktion hatte Facebook schon Anfang des Monats in seine Messenger-App integriert. Daher ist es wenig überraschend, dass sie nun auch Einzug in den iOS-Client hält. Die Android-App unterstützt Sprachnachrichten sowie Videoaufzeichnung und -sharing seit dem letzten Update vom 21. Januar.

Inzwischen bringt Facebook in kürzerem Abstand neue Versionen seiner Mobilanwendungen heraus. Damit setzt es das Versprechen von CEO Mark Zuckerberg um, sich verstärkt auf den Mobilbereich zu konzentrieren. Den Facebook-Apps räumte er im Mai letzten Jahres “höchste Priorität” ein.

[mit Material von Donna Tam, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook erweitert iOS-App um Sprachnachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *