Nokia kündigt Premium-Version seines Musikdiensts Nokia Music an

Nokia hat ein Premium-Upgrade für seinen vergangenen September gestarteten Musikstreamingdienst angekündigt, der bisher nur auf den Lumia-Smartphones nutzbar ist. Im Gegensatz zur kostenlosen Variante erlaubt die Abo-Version “Nokia Music+” für monatlich 3,99 Euro unter anderem unbegrenzte Downloads.

nokia-lumia-music

Nutzer der Gratisausgabe sind beim Herunterladen auf vier Mixe beschränkt, die jeweils mehrere Stunden Musik enthalten und ohne aktive Internetverbindung abgespielt werden können. Für Abonnenten gilt dieses Limit nicht. Außerdem können sie ebenfalls unbegrenzt von Titel zu Titel springen.

Darüber hinaus stellt Nokia Music+ Titel in bis zu achtmal höherer Qualität zum Download bereit als die kostenlose Standardvariante. Optional lässt sich festlegen, dass das Herunterladen nur über WLAN erfolgen soll.

Eine weitere Neuerung der Abo-Version ist die Anzeige von Liedtexten zu gerade abgespielten Songs, entweder in einer scrollbaren Liste oder in einem Karaoke-Format. Mit einem Web-Client können Abonnenten auch via Computer oder Smart-TV auf den Musikstreamingdienst zugreifen.

Die Premium-Ausgabe von Nokia Music soll in den kommenden Wochen starten. Mit 3,99 Euro fällt die Monatsgebühr relativ günstig aus. Vergleichbare Services wie Deezer, Simfy oder Spotify verlangen für einen ähnlichen Funktionsumfang monatlich 9,99 Euro.

Auch dank seiner Lumia-Reihe konnte Nokia im vierten Quartal 2012 erstmals nach eineinhalb Jahren wieder einen Gewinn einfahren. Unterm Strich standen 439 Millionen Euro. Der Umsatz ging trotz 4,4 Millionen verkaufter Lumia-Smartphones allerdings im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 8,04 Milliarden Euro zurück.

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia kündigt Premium-Version seines Musikdiensts Nokia Music an

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *