Dolphin Browser für Android und iOS vereinfacht Sharing und Synchronisation

Der Mobilbrowser Dolphin liegt seit gestern in einer neuen Version für Android, iPhone und iPad vor. Das Update verbessert das Sharing, die Desktop-Synchronisation und die allgemeine Leistung sowie Stabilität.

Dolphin

Ab sofort können Nutzer mit nur einem Klick beziehungsweise einfaches Antippen Inhalte direkt aus dem Browser heraus mit ihren Kontakten via Twitter, Facebook oder E-Mail teilen. Eine weitere Option ist Wi-Fi Broadcast. Damit lässt sich etwa eine Website an andere Dolphin-Nutzer innerhalb eines WLAN-Netzes weiterleiten. Während die Funktion in einem privaten Netzwerk nützlich erscheint, kann sie in einem öffentlichen Netz – etwa in einem Café – durchaus ein Sicherheitsrisiko darstellen.

In Kombination mit einer Erweiterung für Chrome, Firefox und Safari ermöglicht der aktualisierte Dolphin Browser den Abgleich von Lesezeichen, geöffneten Tabs, Verlauf und gespeicherten Passwörtern zwischen Desktop und Mobilgerät. Darüber hinaus lassen sich plattformübergreifend Bilder, Telefonnummern und Wegbeschreibungen synchronisieren. Voraussetzung ist eine Anmeldung bei Dolphin Connect auf dem Mobilgerät und im Desktop-Browser-Add-on.

Ebenfalls neu ist Support für Evernote Web Clipper, so dass man Webinhalte direkt aus Dolphin in Evernote oder Box speichern kann. Die Evernote-Integration befindet sich allerdings noch im Betastadium, weshalb einige Fehler auftreten können.

Für Android liegt der Dolphin Browser jetzt in Version 9.2.0 vor und kann kostenlos aus Google Play heruntergeladen werden. Für iPhone und iPad stehen die Versionen 7.0 respektive 6.0 in iTunes zum Download bereit.

Mittels einer Erweiterung lassen sich Webinhalte nun von Chrome und anderen Desktop-Browsers an ein Mobilgerät mit Dolphin senden (Bild: Dolphin).

Mittels einer Erweiterung lassen sich Webinhalte nun von Chrome und anderen Desktop-Browsers an ein Mobilgerät mit Dolphin senden (Bild: Dolphin).

[mit Material von Seth Rosenblatt, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Browsern aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dolphin Browser für Android und iOS vereinfacht Sharing und Synchronisation

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *