Galaxy Note erhält Jelly Bean und Premium Suite

Samsung Galaxy Note: Jelly Bean und Premium_Suite im Anmarsch

Samsung will das Galaxy Note mit Android 4.1 Jelly Bean aktualisieren und gleichzeitig mit neuen Funktionen versehen. Diese fasst der südkoreanische Hersteller unter dem Namen Premium Suite zusammen. Eine spezielle Webseite informiert über die geplanten Erweiterungen. Allerdings hat der Hersteller bislang nicht verraten, wann das Software-Update den Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Mit dem von vielen Anwendern sehnlichst erwarteten Aktualisierung auf Android 4.1 erhält das in Fachkreisen aufgrund seiner beträchtlichen Displaydiagonale von 5,3 Zoll als “Phablet” (Kombination aus Phone und Tablet) bezeichnete Gerät Google Now. Es profitiert von dem für Dual-Core-Chips optimierten Code auch in Sachen Performance.

Die mit Premium Suite bezeichneten neuen Funktionen beinhalten zahlreiche Produktivitätsverbesserungen, die der Hersteller auch schon für das Galaxy S III vorgestellt hat. Hierzu zählt beispielsweise die Möglichkeit, den Bildschirm zu teilen und Inhalte von zwei Apps darzustellen. Eine weitere Funktion ist Page Buddy, die beim Anschluss eines Kopfhörers automatisch die Musikwiedergabe öffnet. Eine verbessertes Kontextmenü soll dem Anwender beim Zugriff auf häufig genutzte Daten und Anwendungen behilflich sein. Auch die Steuerung mit dem sogenannten S-Pen wird verbessert. So ist es beispielsweise möglich, E-Mails mit handschriftlichen Notizen oder Zeichnungen zu versehen. Außerdem öffnet sich ein Pop-up, mit dem man Zugriff auch die Notizfunktion erhält, sobald der S-Pen aus der Halterung gezogen wird. Mit Photo-Note lassen sich handgeschriebene Notizen auf Fotos anbringen. Und nicht zuletzt ermöglicht Paper Artist eine erweiterte Bildbearbeitung.

Nachdem Samsung zunächst wegen der Dimensionen des Galaxy Note belächelt worden war, verkaufte sich die erste Generation sehr ordentlich. Der Nachfolger Galaxy Note 2, dessen Display mit einer Diagonale von 5,5 Zoll nochmals 0,2 Zoll größer ist, feierte noch größere Verkaufserfolge. Jüngsten Spekulationen zufolge plant der Hersteller bereits ein Galaxy Note 3 mit 6,3 Zoll.


Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu Galaxy Note erhält Jelly Bean und Premium Suite

  • Am 28. Dezember 2012 um 21:38 von Rolf Cornus

    Entweder hat Kai etwas nicht mitbekommen oder die Info suf meinem Galaxy Note 2 stimmt nicht…ich habe mein Gerät am 12. NOVEMBER gekauft und habe sofort nach dem Einrichten ein Update auf Jelly Bean 4.1.1 erhalten. Die von Kai erwähnten Features sind enthalten und funktionieren.

    • Am 28. Dezember 2012 um 21:57 von Kai Schmerer

      Es geht um das Galaxy Note nicht um das Note 2.

  • Am 29. Dezember 2012 um 09:20 von Matt Duzz

    Wann kommt das update?
    Und Rolf du sollst lesen lernen!!

    • Am 29. Dezember 2012 um 12:04 von Dieter

      Im Video s.o. steht am Ende was von Q2 2013.
      Will ich nicht glauben….ist ja noch ewig hin -,-

      • Am 29. Dezember 2012 um 12:44 von Gerd W.

        Das Video ist vom 15.4.2012, heißt: Das Update sollte schon im 2. Q. 2012 erscheinen. Geplant ist nun Mitte – Ende Januar 2013.

      • Am 29. Dezember 2012 um 13:12 von Markus

        Hat´s keiner gemerkt? Das ist der Trailer zur bereits veröffentlichten Produktivitäts-Suite, dort steht Q2 2012! Also: Alter Trailer!

        • Am 30. Dezember 2012 um 02:05 von Nic

          Ja! Das ist das alte Video, diese funktionen sind bereits alle enthalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *