Jelly-Bean-Update für HTC One S verfügbar

Jelly-Bean-Update für HTC One S

Zum Jahresende können sich Besitzer eines HTC One S auf ein Update auf Android 4.1.1 Jelly Bean freuen. Nach Angaben des taiwanischen Smartphone-Herstellers wird die Aktualisierung derzeit weltweit verteilt. Sie beinhaltet die neueste Bedienoberfläche Sense 4+ und Google Now. Zudem soll sie einige Fehler beseitigen und eine bessere Performance als der Vorgänger bieten.

Laut HTC können Kunden unter Einstellungen – Info – Software Updates – Jetzt prüfen nachsehen, ob die Aktualisierung für ihr Gerät schon zur Verfügung steht. Zunächst erhalten Geräte ohne Netzbetreiber mit der Customer Identity (CID) 102 die neue Firmware. Mit dem kostenlosen Tool CID Getter aus dem Google Play Store lässt sich überprüfen, ob man ein für das Update vorgesehene Modell nutzt.

Dass nicht immer alles nach Plan verläuft, zeigen Nutzereinträge auf der deutschen HTC-Seite bei Facebook. Demnach wurde die Aktualisierung bereits für Geräte von Vodafone und 1&1 ausgeliefert, während Modelle von der Telekom und O2 noch nicht aktualisiert wurden. Außerdem müssen sich Besitzer der Geräteversion C2 mit 1,7-GHz-Dual-Core-Prozessor S3 noch gedulden.

Android 4.1 Jelly Bean hat Google bereits am 28. Juni 2012 vorgestellt. Wie üblich erhalten die Nexus-Geräte als erste Android-Modelle das Update. Hersteller von Smartphones mit angepassten Android-Versionen wie einer anderen Benutzeroberfläche benötigen häufig sehr lange, bis sie entsprechende Updates ihren Kunden zur Verfügung stellen. So liegt für das Google-Handy Nexus 4 bereits Android 4.2.1 vor.

Neueste Kommentare 

13 Kommentare zu Jelly-Bean-Update für HTC One S verfügbar

  • Am 28. Dezember 2012 um 05:23 von Dr12is

    Wurde ja auch endlich mal Zeit, dass der Homebutton-Bug gefixt wird. Hätte das One S ja nicht mal verkaufen können damit.

    • Am 28. Dezember 2012 um 20:27 von kunde

      Da es mit dem Homebutton ehe an der Hardware lag, glaube ich nicht das es mit dem Update behoben wird.

      • Am 13. Januar 2013 um 12:22 von tom

        So wie es aussieht kann der Fehler behoben werden, indem man das Vibrationsfeedback der Sensortasten deaktiviert! Hier schein der Fehler zu liegen. Bei mir wurde der Fehler so wie es aussieht behoben

  • Am 28. Dezember 2012 um 09:26 von kunde

    Ich besitze ein One S mit Vodafone Brannding, es ist aber leider bis heute kein Update verfügbar. Weis es jemand wieviel Zeit da Vodafone einplant um alle Kunden mit dem Update zu versorgen?

  • Am 28. Dezember 2012 um 13:53 von Kunde 2

    so ein quarki, ich bin Telekom Vertragskunde und hab gegen Mittag am 24. mein update bekommen…

  • Am 28. Dezember 2012 um 18:16 von Kunde 007

    Ich besitze ein HTC One S von A1(österreichisches Vodafone) und möchte gerne wissen ob wer schon das Update geschafft?

    Wenn es ihr bekommen habt, antwortet mir BITTE

  • Am 3. Januar 2013 um 13:50 von Hagen

    Bin bei der Telekom und muss immer noch warten :(

    • Am 4. Januar 2013 um 19:17 von Heiner Kunz

      Nun ja, man sollte Jelly Bean nicht überbewerten. Habe es nun seid ca 2 Wochen und muss feststellen das es mehr Schwächen als Stärken hat. Google Now ist in Deutschland für die Tonne. Das neue Keyboard laggt ohne Ende, das Projekt Butter ist mangelhaft umgesetzt, es sind infach zu viele kleine aber echt nervige Bugs vorhanden. Ics lief eindeutig flüssiger und performanter. Sense + bringt nicht wirklich Verbesserungen ganz im Gegenteil. Die Akkuleistung ist ebenfalls mit der ics Akkuleistung identisch. Der Arbeitsspeicher wird mal eben mit rund 100 MB mehr belastet, was zur Folge hat, dass sich der Homescreen ständig neu aufbauen muss. Jelly Bean macht auf mich den Eindruck nicht über die Beta Version hinaus gekommen zu sein. Da war und ist ICS eindeutig besser…zumindest für das One S….echt ärgerlich….HTC ist nicht mehr das was es mal wahr…man schaue sich die Kurzlebigkeit der Produkte an…vor kurzem noch Referenzgerät und nun bekomme ich das One S für rund 300 €…ja toll…da lob ich mir Apple…da bekomme ich für das alte 3 G sogar problemlos IOS 6…und das läuft und wie…wer bei Google auf dem laufenden sein möchte was das OS angeht darf dann neue Handys kaufen…sicher, hab für meins vor kuzem noch 500 € auf den Tisch gelegt und nu ist bei JB 4.1.1 Schluss…ja prost Neujahr

      • Am 4. Januar 2013 um 19:34 von Heiner Kunz

        Nachtrag:
        HTC schafft es ja noch nicht einmal seine Homepage zu aktualisieren. Da ist immer noch die Rede vom brandneuen ICS 4.0.1 also ehrlich…das ist definitiv mein letztes HTC/Google OS Handy…und kann mir nicht einmal ohne weiteres ICS wieder aufspielen…FRUST

        • Am 5. Januar 2013 um 00:20 von Nero

          Naja Google kann ja nix dafür das HTC es nichts mehr auf die reihe bekommt.

  • Am 11. Januar 2013 um 21:57 von David

    Ja ich muss dir auf jeden Fall recht geben. Habe jetzt Ca. 400€ für das One S hingelegt und habe
    Nichts mehr als Problem !! Das einzige ist nur die Kamera die was taugt.
    Habe die ganze Zeit aud dieses Update gewartet aber wenn es wirklichen so doof ist wie du es hier beschreibst habe ich echt bedenken !!

  • Am 7. März 2013 um 17:50 von benjamin

    mein one s bietet mir unter software updates immer noch kein jelly bean an. auf folgender seite ist davon auch nichts zu sehen. was mache ich falsch
    http://www.htc.com/de/support/news.aspx?p_id=438&p_name=htc-one-s

  • Am 7. März 2013 um 19:22 von Sammy

    Nunja Jungs :D alle Besitzer des HTC One S C2 können wohl noch warten bis sie schw… sind auf ihre Updates !!!

    Aussage eines Vodafone Mitarbeiters: Es ist kein Update für das HTC One S Version C2 geplant, ähnlich sieht es bei Telekom und co aus.

    lg Sammy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *