Bericht: Nokia-Tablet kommt mit 10,1-Zoll-Bildschirm und Tastatur

Das angeblich von Nokia geplante Tablet mit Windows RT wird auf dem Mobile World Congress 2013 Ende Februar vorgestellt werden, wie The Verge von Quellen erfahren hat. Es kommt demnach mit einem 10,1 Zoll großen Bildschirm und einer Tastatur, die über einen eigenen Akku verfügt.

Nokias Forschungszentrale in Helsinki (Bild: Nokia)

Nokias Forschungszentrale in Helsinki (Bild: Nokia)

In den USA soll es zunächst exklusiv beim Mobilfunkpartner AT&T laufen. Die Besonderheit des Geräts wird aber die Tastatur sein: Sie verfügt über ein Dock, um das Tablet in einem Notebook-Modus aufzustecken und zu betreiben. Außerdem soll der in ihr enthaltene Akku dazu genutzt werden, die Laufzeit des Tablets selbst zu erhöhen. Zusätzlich lässt sich die Tastatur wie bei Microsofts Surface als Bildschirmabdeckung nutzen.

Weiter ist die Rede von einem HDMI-Port und mehreren USBs sowie einer Mobilfunkanbindung. Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher von keiner Seite. Nokia ist zwar Microsofts engster Partner beim Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8, hat aber bisher keine Geräte auf Basis von Windows 8 oder RT angekündigt.

Mit Webtablets hat Nokia schon früh Erfahrungen gesammelt – allerdings größtenteils von der Öffentlichkeit unbeachtet. Im März letzten Jahres hieß es dann aus seiner Entwicklungsabteilung, die Arbeit an Tablets ruhe keineswegs.

Windows RT ist Microsofts OS-Ableger für ARM-Prozessoren. Es kommt zwar mit Office-Software und lässt sich im Windows Store um zusätzliche Apps ergänzen, kann aber keine älteren Windows-Programme abspielen, die sämtlich für x86-Prozessoren kompiliert wurden.

Im November hatte ein Nokia-Manager von einem kommenden Windows-8-Tablet gesprochen. Nokia benötigt ebenso dringend neue Märkte, die es erfolgreich bedienen kann, wie Microsoft Partner mit attraktiver Hardware. Gerade Unternehmen meiden bisher einer Studie von Context zufolge Windows 8 beziehungsweise RT.

[mit Material von Roger Cheng, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Bericht: Nokia-Tablet kommt mit 10,1-Zoll-Bildschirm und Tastatur

  • Am 27. Dezember 2012 um 14:19 von rene

    Sehr gute Idee von Nokia, wenn der Preis stimmt, kann man dem Ipad Paroli bieten.
    Dieses ist ja auch nicht mehr als ein Internet und Appabspielgerät.
    Da ist Windows 8RT wesentlich leistungsfähiger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *