ZTE stellt High-End-Smartphone Nubia Z5 vor

ZTE hat mit dem Nubia Z5 ein weiteres High-End-Modell für den chinesischen Markt angekündigt. Es bringt auf 5 Zoll Diagonale eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln unter. Der Bildschirm wird von Sharp zugeliefert.

ZTE Nubia Z5

Das Smartphone steckt in einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium, wie man es sonst eher von Apple kennt. Zu den technischen Daten gehören eine 13-Megapixel-Kamera, ein Vierkern-Prozessor mit 1,5 GHz und ein Akku mit 2300 Milliampèrestunden Kapazität.

Mit 126 Gramm Gewicht ist es leichter als andere Smartphones dieser Größenklasse. Der Hauptspeicher fällt 2 GByte groß aus, außerdem gibt es 32 GByte interne Storage. Der chinesische Hersteller nennt außerdem eine Auflösung von 2 Megapixeln für die Frontkamera und Dolby-Sound als Funktionen. Das Smartphone läuft unter Android 4.1.

Der Preis beträgt 3456 Yuan – umgerechnet etwa 417 Euro. Für westliche Märkte soll es derzeit keine Pläne geben, anders als im Fall des Grand S, das ZTE im Januar auf der US-Messe CES offiziell vorstellen wird.

Übrigens plant auch Samsung ein “Grand” genanntes 5-Zoll-Modell, das Galaxy Grand, für die CES 2013. Möglicherweise werden die Hersteller aus China und Südkorea sich bei der finalen Namensvergabe noch absprechen.

[mit Material von Lynn La, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu ZTE stellt High-End-Smartphone Nubia Z5 vor

  • Am 27. Dezember 2012 um 11:38 von jogi

    Unibody Gehäuse bei Smartphones kennt man von HTC, nicht vom iPhone 0_o

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *