Google plant erst einmal keine Apps für Windows 8

Google hat keine aktuellen Pläne, eigene Anwendungen für Windows 8 oder Windows Phone 8 zu entwickeln. Es denkt beispielsweise nicht an native Versionen von Gmail und Drive, die zur Online-Bürosoftware Google Apps for Business gehören. Als Grund nannte der für Google Apps verantwortliche Produktmanager Clay Bavor das mangelnde Interesse von Googles Kunden an diesen Betriebssystemen.

“Wir haben keine Pläne, Windows-Apps zu schaffen”, erklärte er gegenüber der britischen Website V3. “Wir wägen sehr sorgfältig ab, wo wir investieren. Wir gehen dorthin, wo die Nutzer sind, aber sie sind nicht auf Windows Phone oder Windows 8.”

Sundar Pichai, als Senior Vice President für Chrome und Google Apps verantwortlich, während der Entwicklerkonferenz Google I/O (Bild: Stephen Shankland / CNET.com)


Bavor schloss das aber nicht für immer aus. “Wenn sich das ändert, dann investieren wir dort natürlich.” Damit bleibt es auf absehbare Zeit bei der im Oktober vorgestellten Suchanwendung für Windows 8 sowie einer an die Kacheldesign-Oberfläche von Windows 8 angepassten Version des Browsers Chrome.

Google wolle den Nutzern eine nahtlose App-Erfahrung über alle Plattformen hinweg bieten und seine Produkte für möglichst viele Anwender verfügbar machen, fuhr der Manager fort. “Wir sind immer dabei, verschiedene Plattformen zu evaluieren, haben aber derzeit keine bestimmten Absichten mitzuteilen.”

Bavor versprach gleichzeitig die laufende weitere Verbesserung der Apps für iOS und Android. 2012 sei viel grundlegende Entwicklung bei Googles Kernanwendungen für mobile Geräte erfolgt und die Benutzererfahrung verbessert worden – beispielsweise durch die jetzt mögliche native Bearbeitung von Tabellenblättern in den Apps sowohl für iOS als auch für Android. “Wir sehen diese jedoch noch als erste Versionen unserer mobilen Erfahrung”, sagte er. “Daher werden wir auch 2013 große Investitionen tätigen mit dem Ziel, wunderschöne mobile Apps zu gestalten.”

[mit Material von Casey Newton, News.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google plant erst einmal keine Apps für Windows 8

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *