Xbox-SmartGlass-App unterstützt jetzt 7-Zoll-Android-Tablets

Besitzer eines Google Nexus 7 oder anderen Android-Tablets mit 7 Zoll Bilddiagonale können jetzt mit einer App eine Microsoft-Konsole des Typs Xbox 360 fernsteuern. Die aktualisierte Android-App SmartGlass dient in mehreren Anwendungsfällen auch als zweiter Bildschirm.

Bisher war SmartGlass nur auf wenigen Android-Smartphones lauffähig. Das jüngste Update erweitert die Kompatibilitätsliste. Leider gibt Microsoft nicht an, welche 7-Zoll-Tablets unterstützt werden. Im ZDNet-Probelauf mit einem Nexus 7 lief jedenfalls alles nach Wunsch.

Ein Anwender berichtet auch von einem erfolgreichen Einsatz auf dem Samsung Galaxy Tab 2. Ein anderer war mit einem 10-Zoll-Tablet nicht erfolgreich. Auch wenn die iOS-Version der SmartGlass-Anwendung auch auf dem 9,7 Zoll großen iPad läuft, scheint diese Größe bei Android weiter außen vor zu bleiben.

SmartGlass-App für Android

Außer für Android und iOS gibt es SmartGlass auch für Windows 8, Windows RT und Windows Phone 8. Im Einsatz als Fernbedienung können die Nutzer der iOS-Geräte durchs Dashboard der Xbox navigieren, Filme und Musik von der Festplatte abspielen und auf dem Hauptbildschirm im Internet surfen. Dazu erscheinen auf dem Tablet oder Smartphone etwa Knöpfe für Play, Pause oder Vor- und Zurückspulen.

Die eingeblendete Tastatur lässt sich für Texteingaben auf der Xbox nutzen, und wischt man über die Oberfläche der App, bewegt man den Hauptbildschirm. Des Weiteren kann man auf dem Tablet das Xbox-Profil modifizieren oder den Avatar ändern. Auch das Chat-System des Microsoft-Diensts steht zur Verfügung.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xbox-SmartGlass-App unterstützt jetzt 7-Zoll-Android-Tablets

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *