62 Prozent der Deutschen wünschen sich Elektronikprodukte zu Weihnachten

43 Millionen Bundesbürger wollen in diesem Jahr Hightech-Produkte zu Weihnachten verschenken oder anschaffen, was 62 Prozent der Gesamtbevölkerung über 14 Jahren entspricht. Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbands Bitkom unter 1005 Privatpersonen. Im vergangenen Jahr lag der Anteil noch bei 64 Prozent.

Weiterhin ganz oben auf den Wunschzetteln stehen der Erhebung zufolge in diesem Jahr Smartphones und Tablets. 20 Prozent wollen ein Smartphone verschenken oder anschaffen, 18 Prozent ein Tablet. Knapp 14 Prozent planen den Kauf eines Flachbildfernsehers.

Ebenfalls hoch im Kurs stehen Spielkonsolen und E-Book-Reader mit jeweils 10 Prozent. Blu-ray-Player oder -Rekorder verdrängen die klassischen DVD-Player. Sie teilen sich mit 8 Prozent in der Liste der beliebtesten weihnachtlichen Anschaffungen aus dem Hightech-Bereich mit Hi-Fi-Anlagen und Digitalkameras den sechsten Platz.

Vor allem bei den Jüngeren sind Elektronikgeräte beliebt. Rund drei Viertel der Befragten im Alter von 14 bis 29 Jahren beabsichtigen, eines der genannten Produkte zu verschenken oder von ihrem “Weihnachtsgeld” zu kaufen.

Deutlich weniger begehrt als noch im Vorjahr sind Navigationsgeräte und MP3-Player. Denn ihre Funktionen bietet mittlerweile fast jedes Einsteiger-Smartphone. “Mobilität ist der große Trend in der IT, das zeigt sich auch bei den Weihnachtswünschen”, sagt Bitkom-Präsident Dieter Kempf.

Zu den beliebtesten Weihnachtseinkäufen gehören in diesem Jahr Smartphones, Tablets, Flachbildfernseher und Spielkonsolen (Grafik: Bitkom).

Zu den beliebtesten Weihnachtseinkäufen gehören in diesem Jahr Smartphones, Tablets, Flachbildfernseher und Spielkonsolen (Grafik: Bitkom).

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 62 Prozent der Deutschen wünschen sich Elektronikprodukte zu Weihnachten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *