LinkedIn meldet 3 Millionen Mitglieder in Deutschland, Österreich und Schweiz

LinkedIn hat in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz dieses Jahr 580.000 Mitglieder hinzugewonnen und damit in der Summe die Drei-Millionen-Schwelle überschritten. Dieser Zwischenstand war zum Ende des dritten Quartals erreicht.

Die Städte und Firmen in Deutschland, Österreich und Schweiz  mit der stärksten LinkedIn-Nutzung (Bild: LinkedIn)

Die Städte und Firmen in Deutschland, Österreich und Schweiz mit der stärksten LinkedIn-Nutzung (Bild: LinkedIn)

2011 hatte das Netzwerk in DACH um 730.000 neue Profile zugelegt. Es handelt sich hierbei um Netto-Neuzugänge – Zweitanmeldungen, die Zahl der hinterlegten Informationen und die Aktivität spielen alle keine Rolle.

Weltweit steht LinkedIn bei 187 Millionen Mitgliedern. Sein Jahreswachstum von 47 Prozent bezeichnet es als “so schnell wie die Branche”.

In seiner Pressemitteilung weist LinkedIn auf seine Apps für Mobilgeräte mit den Betriebssystemen Android, BlackBerry, iOS und Windows Phone hin, wobei Apples iPad gesondert unterstützt wird. Sie werden zunehmend auch für Bewerbungen genutzt. LinkedIn verweist dazu auf eine von ihm in Auftrag gegebene Studie von Bitkom Research. Sie kommt zu der Erkenntnis, dass 42 Prozent aller befragten Teilnehmer mobile Applikationen für eine erste Kontaktaufnahme oder Bewerbung nutzen. Die Schweizer Befragten führen diesen Trend mit 52 Prozent an, gefolgt von den Österreichern (49 Prozent).

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu LinkedIn meldet 3 Millionen Mitglieder in Deutschland, Österreich und Schweiz

  • Am 24. November 2012 um 13:50 von Boris

    Dieses Netzwerk ist ein aggressives Karteileichennetzwerk. Einmal angeschaut und sofort ist man dort fuer immer und ewig registriert. So kommen auch die scheinbaren 3 Millionen User zustande.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *