Bericht: iTunes 11 steht vor dem Start

Apples Desktop-Software iTunes 11 startet in den nächsten Tagen. Das steht in einer Mail des deutschen Musikdistributors Feiyr an seine Klienten, die den Weg ins Forum von MacRumors gefunden hat.

Feiyr bittet die Musiker darin um hochauflösende Cover-Bilder für die nächste Version von Apples Musikplayer- und Download-Software. Gefordert sind mindestens “1200 Pixel” – vermutlich pro Seite. iTunes 11 werde in wenigen Tagen verfügbar sein und gebe den Nutzern “die Möglichkeit, Bilder und Galerien aller Künstler anzusehen.”

Oberfläche von iTunes 11 (Bild: Apple)

Oberfläche von iTunes 11 (Bild: Apple)


Offiziell hat Apple die im September erstmals vorgestellte Software auf “Ende November” verschoben. Ein Sprecher sagte: “Das neue iTunes erfordert mehr Zeit als erwartet, und wir nehmen sie uns, um alles richtig zu machen.”

In iTunes 11 verzichtet Apple auf das gescheiterte Soziale Netzwerk Ping. Stattdessen wird die iCloud-Anbindung vertieft. Die komplett überarbeitete Oberfläche integriert Facebook und Twitter – der Nutzer wird also Freunde informieren können, welche Musik er gerade hört und welche musikalischen Entdeckungen er gemacht hat. Die Optik lehnt sich enger als beim Vorgänger an iOS an.

[mit Material von Zack Whittaker, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: iTunes 11 steht vor dem Start

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *