Apple veröffentlicht ergänzendes Update für OS X 10.8.2

Apple hat eine ergänzende Aktualisierung für OS X 10.8.2 bereitgestellt. Das “OS X Mountain Lion 10.8.2 Supplemental Update 2.0” behebt Probleme mit dem Schlüsselbund auf allen 2012 erschienenen Macs oder MacBooks. Ältere Baureihen sind nicht betroffen.

Wie aus einem Hilfe-Artikel von Apple hervorgeht, äußerten sich die Probleme darin, dass Nutzer die Systemmeldung “Mac OS X will auf den Schlüsselbund zugreifen” erhielten. Anwendungen wie Mail oder Safari fragten zudem erneut nach einem schon hinterlegten Passwort. Auch Probleme beim Auswerfen von CDs oder DVDs sowie mit dem Empfang und Versand von Nachrichten über die Messages-App sollen nun behoben sein.

Das ergänzende Update kann über die Softwareaktualisierung des Mac App Store oder direkt von der Apple-Website heruntergeladen werden. Der Download ist 26,65 MByte groß. Wie vor jeder Installation sollten Nutzer sicherheitshalber ein System-Backup machen, um eine Möglichkeit zur Wiederherstellung zu haben, falls das Update Probleme macht.

OS X 10.8.2 hatte Apple Ende September veröffentlicht. Das zweite Update für Mountain Lion brachte Facebook-Integration und Verbesserungen für Game Center, FaceTime und die Nachrichten-App. Darüber hinaus schloss es mehrere Sicherheitslücken.

[mit Material von Topher Kessler, News.com]

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple veröffentlicht ergänzendes Update für OS X 10.8.2

  • Am 22. November 2012 um 15:30 von Benedikt

    Es heisst nicht:

    “Installation sollten Nutzer sicherheitshalber ein System-Backup machen, um eine Möglichkeit zur Wiederherstellung zu haben, FALLS das Update Probleme macht.”

    Sondern:

    “…WEIL das Update Probleme macht.”

    Apple-OS-Updates machen seit 10.7. IMMER Probleme. I M M E R. Ständig. Dauernd. Jedesmal.

    • Am 24. November 2012 um 11:17 von klaus deutzer

      ich habs wirkl satt mit Apple. Gut dass ich seit 2010 keinen Mac mehr gekauft habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *