Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Skype für Windows Phone 8

Im Windows Phone Store steht jetzt eine Preview der Ende Oktober angekündigten Skype-Variante für Windows Phone 8 zum Herunterladen bereit. Der Download ist 8 MByte groß. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Vorabversion “noch nicht die endgültige Nutzererfahrung darstellt.” In den Kommentaren berichten einige Anwender von Anmelde- und Verbindungsproblemen.

Die neue Oberfläche von Skype für Windows Phone 8 (Bild: Microsoft)

Die neue Oberfläche von Skype für Windows Phone 8 (Bild: Microsoft)

Die Skype-App für die jüngste Ausgabe des Mobilbetriebssystems übernimmt das runderneuerte Design und viele Funktionen der Variante für Windows 8. Sie ist tief in das OS integriert und läuft dauerhaft im Hintergrund, sodass man stets über eingehende Nachrichten und Anrufe informiert wird – selbst wenn man gerade eine andere Anwendung nutzt oder der Touchscreen des Telefons gesperrt ist. Dieses Feature befindet sich laut Microsoft jedoch “noch in Entwicklung”.

Eingehende Anrufe werden erstmals mit der gewohnten Windows-Phone-Oberfläche angezeigt. Neu ist auch eine Anklopffunktion, mit der Nutzer zwischen Skype- und Handy-Gesprächen wechseln können.

Generell soll die umgestaltete Oberfläche die Bedienung erleichtern. Nach dem Öffnen der App werden zunächst die letzten Konversationen angezeigt. Mit einem Wisch nach rechts gelangt man zur Kontaktliste oder den neu hinzugefügten Favoriten. Durch die Integration in den People Hub lassen sich Skype-Konversationen direkt aus dem cloudbasierten Adressbuch starten. Meldet sich der Nutzer mit seinem Microsoft-Konto an, hat er die Möglichkeit, direkt mit seinen Windows-Live-Messenger-Kontakten zu chatten.

Über das “Skype Live Tile” im WP8-Startbildschirm können Push-Benachrichtigungen eingerichtet werden. Ungelesene Nachrichten werden in allen Kachelgrößen angezeigt. In der größten Kachel erscheint auch eine Vorschau der letzten erhaltenen Nachrichten.

Nutzer, die die Preview von Skype für Windows Phone 8 installieren, erhalten automatisch ein Update, sobald die finale Vollversion verfügbar ist, wie Derek Snyder, Head of Mobile Product Marketing bei Skype in einem Blogeintrag schreibt.

Tipp: Kennen Sie sich mit Betriebssystemen aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Skype für Windows Phone 8

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *