Google TV: Ab nächster Woche Film- und Musikkäufe von Deutschland aus möglich

Besitzer eines Google TV in Deutschland, Großbritannien oder Frankreich werden ab nächster Woche von diesem Gerät aus Musik und Filme in Google Play kaufen können. Starttermin ist der 13. des Monats, wie in einem Google+-Post zu lesen ist.

Google TV (Bild: Google)

Bisher waren solche Einkäufe nur in den USA möglich. Google wollte eigentlich diesen Monat noch mehr Länder versorgen, bittet jetzt aber Anwender in Kanada, Australien oder auch anderen europäischen Ländern als den drei genannten um noch etwas Geduld. Ein Post, der wohl irrtümlich weitere Länder nannte, wurde nach kurzer Zeit wieder gelöscht.

Es gilt allerdings eine massive Einschränkung: Wer am Fernseher einen Film bei Google kauft, kann ihn vorerst nicht auf ein Android-Gerät wie die Nexus-Modelle von Google selbst herunterladen. In Deutschland beispielsweise hat Google Play noch gar kein Musik-Angebot, und Filme gibt es nur zum einmaligen Ansehen als Stream, nicht aber zum Kauf mit unlimitierter Verfügbarkeit in einem Cloud-Schließfach.

Der Grund ist natürlich in den Schwierigkeiten zu suchen, die Google bei den Verhandlungen um die Rechte mit Plattenfirmen, Film- und Fernsehstudios hat. Musik und Filme wären ein weiteres gewichtiges Verkaufsargument für die ohnehin viel beachtete Nexus-Reihe. Bisher müssen sich deren Käufer in Google Play auf rund 700.000 Apps und Spiele, E-Books und das erwähnte Streaming beschränken.

[mit Material von Zack Whittaker, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google TV: Ab nächster Woche Film- und Musikkäufe von Deutschland aus möglich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *