Softmaker macht Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm einzeln für Android verfügbar

Bisher war nur die Textverarbeitung in Google Play separat erhältlich. Zur Einführung kommen alle drei Apps für knapp acht Euro - und somit zwei Euro billiger als regulär. Das Komplettpaket kostet fast 28 Euro.

Softmaker hat zwei weitere Komponenten seines Office-Pakets als Einzel-Apps für Android in Google Play veröffentlicht: die Tabellenkalkulation Planmaker Mobile und das Präsentationsprogramm Presentations. Schon länger können Android-Nutzer die Textverarbeitung Textmaker Mobile als App in Google Play separat erwerben.

Als Einführungsaktion gibt es alle drei Produktivanwendungen derzeit für jeweils 7,98 Euro – also zwei Euro unter dem Standardpreis. Das Komplettpaket Softmaker Office Mobile für Android ist mit 27,99 Euro bepreist. Es läuft wie die Einzelkomponenten auf allen Smartphones und Tablets mit Android ab Version 2.2 und mindestens 64 MByte RAM.

Planmaker Mobile enthält laut Hersteller mehr als 330 Rechenfunktionen sowie Excel-kompatible Diagramme. Presentations Mobile spielt sämtliche Animationen und Folienübergänge von Powerpoint-Dateien korrekt ab. Beide enthalten Softmaker zufolge Funktionen, die allen anderen Office-Programmen für Android fehlen. Alle drei Apps verarbeiten Microsoft-Office-Dateien inklusive der aktuellen Formate DOCX, XLSX und PPTX, ermöglichen den Export von Inhalten ins PDF-Format sowie direkten Zugriff auf Dropbox, Evernote und Google Drive.

Die Tabellenkalkulation Planmaker kostet im Paket mit der Textverabeitung Textmaker und dem Präsentationsprogramm Presentations 27,99 Euro (Bild: SoftMaker).Die Tabellenkalkulation Planmaker kostet im Paket mit der Textverabeitung Textmaker und dem Präsentationsprogramm Presentations 27,99 Euro (Bild: SoftMaker).

Softmaker-Geschäftsführer Martin Kotulla erklärt: „Es gab vielfache Anfragen, wann Planmaker Mobile und Softmaker Presentations Mobile im Google Play Store erscheinen. Nun ist es endlich soweit.“

Softmaker Office Mobile 2012 war Ende August fertig geworden. Die Windows-Version der Bürosoftware-Suite steht seit November 2011 in einer Standard- und einer Professional-Edition zur Verfügung. Letztere bietet zusätzlich zu den drei Standard-Modulen den Outlook-Ersatz eM Client, einen Duden-Korrektor sowie zwei Duden-Wörterbücher und vier Langenscheidt-Taschenwörterbücher. Zuvor waren alle Nachschlagewerke in der Standard-Version enthalten, die weiterhin 69,95 Euro kostet. Für die Professional-Variante werden 99,95 Euro fällig.

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Mobile, Office, SoftMaker Software, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Softmaker macht Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm einzeln für Android verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *