Smartphones mit Windows Phone 8 nutzen 11 Millionen Hotspots kostenlos

Geräte mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 8 können 11 Millionen Wi-Fi-Hotspots weltweit gratis nutzen. Darauf weist Microsofts Zugangspartner Devicescape hin. Die Hotspots des durch Crowdsourcing entstandenen Netzwerks – auch als Curated Virtual Network (CVN) bezeichnet – werden vom Betreiber regelmäßig auf ihre Qualität überprüft.

Devicescape-Logo

Zum für WP8-Nutzer zugänglichen CVN zählen zwar Funknetze von Restaurants und Hotels, nicht aber private Heimnetze. Devicescape ist seit Juni auch schon Vertragspartner von Intel, das die Hotspots nutzt, um Ultrabooks und andere Geräte mit seiner Technik Smart Connect zu aktualisieren, während sie im Schlafmodus sind.

Devicescape-CEO Dave Fraser sagt: “Indem es das Devicescape-Netzwerk öffentlicher Hotspots nutzt, kann Microsoft beträchtlichen Mehrwert an seine Windows-Phone-8-Nutzer weitergeben, da sie sich in ein nahegelegenes hochwertiges Wi-Fi-Netz einloggen können. Sie haben nun eine Alternative, um ihre monatlichen Gebühren einzuschränken und doch nicht auf die gewohnte Dienstequalität zu verzichten.”

Der Begriff “nahegelegen” ist allerdings relativ. Während Devicescape in New York tausende Access Points anbieten kann, sind es etwa in München drei.

Das Netz von Devicescape ist derzeit auch unter dem Namen EasyWifi als App kostenlos verfügbar. Der Betreiber behält sich vor, die großzügigen Nutzungsbedingungen in Zukunft zu ändern. Allerdings kann das Angebot derzeit auf der Mehrheit der Smartphones nicht wahrgenommen werden: Die App für iOS musste aufgrund von Apples Anforderungen eingestellt werden, und auch für Android gibt es derzeit keine Log-in-App.

Devicespace: Abdeckung in Deutschland (Screenshot: ZDNet)

Devicespace: Abdeckung in Deutschland (Screenshot: ZDNet)

[mit Material von Steve McCaskill, TechWeekEurope.co.uk]

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Smartphones mit Windows Phone 8 nutzen 11 Millionen Hotspots kostenlos

  • Am 12. November 2012 um 18:37 von Andrej Vogel

    Einfach alles beim Windows Phone hat einen Haken oder tut von vornherein einfach nicht.

    Ich habe die Berichterstattung darüber allmählich satt.

    Lumia 920:
    – Videos und Bilder sind gefälscht. Tatsächlich ist die Qualität der Bilder im Verlgleich dazu sehr schlecht.
    – Bei Pleite von Nokia gibt es keine Garantie mehr.

  • Am 20. November 2012 um 13:46 von Luki83

    Warum unterwegs nicht einfach kostenlose Hotspots nutzen?
    Heute ist fast überall irgendwo ein kostenloser WLAN Hotspot zu finden. Hilfe bei der Suche bieten div Apps oder Portale wie http://www.shareair.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *