HTC One X erhält Jelly Bean und Sense 4+

Das Modell ist das derzeitige Flaggschiff des Herstellers. Als Funktionen bekommt es somit Google Now und einen Passwortschutz für die SMS-Inbox. Das Update kommt kurz vor dem Hardware-Upgrade auf das One X+.

HTC hat Ende vergangener Woche begonnen, die Smartphones der Reihe One X mit der jüngsten Android-Version Jelly Bean zu versorgen. Das aktuelle Spitzenmodell des Herstellers erhält gleichzeitig Version 4+ der Oberfläche Sense.

HTC One X+ (Bild: HTC).

Kurz zuvor hatte HTCs Konkurrent Samsung Jelly Bean für sein eigenes Spitzenmodell verfügbar gemacht – das Galaxy S III. Das OS bringt beispielsweise den persönlichen Suchassistenten Google Now mit. Sense 4+ ist HTC zufolge schneller als frühere Versionen; es führt außerdem alle Videofunktionen zusammen und bringt einen optionalen Passwortschutz für den SMS-Eingang mit.

Das Update wertet das Smartphone noch einmal auf, bevor mit dem One X+ ein auch hardwareseitig verbesserter Nachfolger erscheint. Dieser bringt einen Vierkernprozessor mit 1,7 GHz Takt mit.

HTC hat vergangene Woche Investoren gewarnt, dass sein Umsatz und seine Profitabilität im vierten Quartal des Geschäftsjahrs weiter zurückgehen. Der Umsatz von 60 Milliarden Taiwandollar (1,59 Milliarden Euro) wird etwa 40 Prozent hinter dem Vorjahresergebnis zurückbleiben. Als Grund nennt es den steigenden Druck in seinem Hauptgeschäft – dem Smartphonebereich.

Nach frühen Erfolgen mit dem Google-Betriebssystem Android hat der Hersteller den Anschluss verloren. Heute teilen Samsung als größter Android-Smartphone-Hersteller und Apple mit dem iPhone einen Großteil des Markts unter sich auf: Die jüngsten Zahlen von IDC führen Samsung mit 31,3 Prozent und Apple mit 15,0 Prozent. Um den schrumpfenden Rest muss sich eine steigende Zahl an kleineren Anbietern balgen: HTC liegt bei IDC mit 4,0 Prozent Marktanteil im 3. Kalendervierteljahr 2012 an fünfter Position.

HTC One X und One X+ im Vergleich

Technische Daten HTC One X HTC One X+
Abmessungen 13,4 x 7 x 0,9 cm 13,4 x 7 x 0,9 cm
Gewicht 130 Gramm 135 Gramm
Display 4,7 Zoll; LCD 4,7 Zoll; LCD
Auflösung 1280 x 720 Pixel 1280 x 720 Pixel
Touchscreen kapazitiv kapazitiv
Prozessor 1,5 GHz, Quad-Core (Tegra 3) 1,7 GHz, Quad-Core (Tegra 3)
Arbeitsspeicher 1 GByte 1 GByte
Betriebssystem Android 4.0 mit HTC Sense 4 Android 4.1 mit HTC Sense 4+
Kamera 8 Megapixel 8 Megapixel
Blitz LED LED
Frontkamera ja, 1,3 Megapixel ja, 1,6 Megapixel
Videoaufnahme 1080p 1080p
MP3-Player ja ja
Radio ja ja
Akku 1800 mAh, fest verbaut 2100 mAh, fest verbaut
Frequenzbänder GSM Quad-Band Quad-Band
UMTS ja, HSPA bis 21 MBit/s ja, HSPA bis 21 MBit/s
WLAN ja, 802.11 a/b/g/n ja, 802.11 a/b/g/n
LTE nein nein
Bluetooth ja, 4.0 ja, 4.0
GPS ja ja
NFC ja ja
DNLA ja ja
integrierter Speicher 32 GByte 32/64 GByte
Speichererweiterung 25 GByte Cloudspeicher von Dropbox (zwei Jahre kostenlos) 25 GByte Cloudspeicher von Dropbox (zwei Jahre kostenlos)
SIM Micro-SIM Micro-SIM
Anschlüsse Micro-USB, 3,5-mm-Klinke, Dock-Connector Micro-USB, 3,5-mm-Klinke, Dock-Connector
Preis (UVP) 599 Euro ohne Vertrag 649 Euro ohne Vertrag

[mit Material von David Meyer, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Google Now, HTC, Mobile, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One X erhält Jelly Bean und Sense 4+

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *