IDC: Handymarkt wächst gesund

Zum Plus nach Stückzahlen von 2,4 Prozent tragen Smartphones 45,3 Prozent Zuwachs bei. Hier legt insbesondere ZTE zu - bricht aber gleichzeitig bei Feature Phones ein. Nokia und RIM setzen ihren Abwärtstrend fort.

IDC hat Zahlen zum weltweiten Handymarkt vorgelegt. Demnach steht fürs dritte Kalenderquartal ein Wachstum um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu Buche: Über 444 Millionen Mobilfunk-Endgeräte fanden einen Abnehmer. Im gleichen Zeitraum 2011 waren es 2,4 Millionen Stück gewesen.

IDC-Logo

Besonders stark hat laut IDC das Smartphone-Segment zugelegt. Mit 179,7 Einheiten waren über 40 Prozent aller weltweit verkauften Handys Smartphones. Dies bedeutet ein Wachstum im Jahresvergleich um 45,3 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkt mehr als von IDC vorhergesagt. Die Marktforscher bezeichnen die aktuelle Situation als „gesunden“ Zustand.

Den Handymarkt insgesamt führen weiter Samsung und Nokia an, wobei Samsung rund 20 Prozent zulegen konnte, Nokia aber fast 23 Prozent verlor. Apple folgte mit über 57 Prozent Wachstum, aber nur einem Drittel der von Nokia verkauften Stückzahl. Hinter LG findet sich auf Rang 5 ZTE, das zwar bei Smartphones um 82 Prozent wachsen konnte und dort Nokia aus den ersten Fünf drängte, aber damit einen Rückgang um 22 Prozent seines Anteils am Handymarkt insgesamt nicht verhindern konnte.

Umgekehrt ist Research In Motion zwar noch auf Rang drei der Smartphone-Hersteller (nach Stückzahlen) platziert, wo es minus 34,7 Prozent verbuchte, aber nicht unter den führenden Handyherstellern zu finden: Der kanadische Hersteller produziert wie Apple ausschließlich Smartphones.

Führende Handyhersteller laut IDC

Anbieter Absatz in Mio. Stück, 3. Quartal 2012 Marktanteil 3. Quartal 2012 Absatz in Mio. Stück, 3. Quartal 2011 Marktanteil 3. Quartal 2011 Veränderung
Samsung 105,4 23,7 % 87,2 20,1 % + 20,9 %
Nokia 82,9 18,7 % 106,5 24,5 % – 22,2 %
Apple 26,9 6,1 % 17,1 3,9 % + 57,3 %
LG Electronics 14,0 3,1 % 21,1 4,9 % – 33,6 %
ZTE 13,7 3,1 % 17,6 4,1 % -22,2 %
Andere 201,6 45,3 % 184,6 42,5 % + 9,2 %
Gesamt 444,5 100 % 434,1 100 % + 2,4 %

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Handy, Marktforschung, Mobile, Nokia, Samsung, Smartphone, ZTE

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Handymarkt wächst gesund

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *