Facebook meldet Umsatzplus von 32 Prozent

Die Einnahmen betragen im dritten Quartal 1,26 Milliarden Dollar. Die Bilanz weist jedoch einen Nettoverlust von 59 Millionen Dollar aus. Der Non-GAAP-Aktiengewinn von 0,12 Dollar übertrifft hingegen die Erwartungen von Analysten.

Facebooks Kennzahlen für das dritte Quartal (Grafik: <a href="http://de.statista.com/themen/138/facebook/infografik/503/quartalszahlen-facebook/" target="_blank">Statista</a>)Facebooks Kennzahlen für das dritte Quartal (Grafik: Statista)

Facebook hat im dritten Quartal 1,26 Milliarden Dollar (970 Millionen Euro) umgesetzt, 32 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der gestern veröffentlichten Bilanz zufolge beträgt der Non-GAAP-Aktiengewinn 0,12 Dollar. Der GAAP-Nettoverlust schrumpfte gegenüber dem Vorquartal um fast 100 Millionen Dollar auf 59 Millionen Dollar (45 Millionen Euro). Vor einem Jahr hatte das Social Network noch einen Überschuss von 227 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Die Zahlen übertreffen die Erwartungen von Analysten. Sie hatten unter anderem einen Non-GAAP-Gewinn je Aktie von 0,11 Dollar vorausgesagt. Anleger reagierten sehr positiv auf Facebooks Quartalsbericht. Der Aktienkurs legte im nachbörslichen Handel um 12,87 Prozent oder 2,51 Dollar auf 22,01 Dollar zu.

„So stolz ich auch bin, dass jeden Monat eine Milliarde Menschen Facebook nutzen, so sehr freue ich mich auch, dass sich monatlich mehr als 600 Millionen Menschen mit mobilen Geräten mit Facebook verbinden“, sagte CEO Mark Zuckerberg. Mobilnutzer seien engagierter, und Facebook erwarte, dass die Bindung durch die Vorstellung neuer Produkte und Verbesserungen der Plattform noch weiter zunehme. Gleichzeitig werde die Monetisierung der mobilen Produkte verbessert.

Mit Werbung nahm Facebook im abgelaufenen Quartal 1,09 Milliarden Dollar ein. Das entspricht 86 Prozent des Gesamtumsatzes. Der Rest setzt sich aus Zahlungen und anderen Gebühren zusammen – Geld, das in erster Linie von Nutzern kommt, die Spiele von Zynga spielen. 14 Prozent der Werbeeinnahmen kamen aus dem Mobilbereich.

Die Zahl der monatlich aktiven Mobilnutzer stieg nach Unternehmensangaben im Vergleich zum Vorjahr um 61 Prozent auf 604 Millionen. Insgesamt meldete Facebook zum 30. September 1,01 Milliarden aktive Mitglieder, was einem Plus von 26 Prozent entspricht. Im vergangenen Monat waren jeden Tag durchschnittlich 584 Milionen Nutzer auf Facebook aktiv (plus 28 Prozent).

Facebook Umsatz Q3Facebook hat im dritten Quartal 1,26 Milliarden Dollar umgesetzt, 32 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (Bild: Facebook).

[mit Material von Paul Sloan, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Facebook, Networking, Quartalszahlen, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook meldet Umsatzplus von 32 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *