Analyst: Jedes iPad Mini kostet in der Herstellung 200 Dollar

Ein Analyst erwartet, dass die Herstellung des iPad Mini Apple pro Exemplar ungefähr 200 Dollar kostet. Sollte das Gerät wie berichtet ab 249 Dollar verfügbar sein, läge die Marge erheblich unter der einiger anderer Apple-Produkte. Üblicherweise kosten die Einzelteile Apple nicht mehr als 50 Prozent des Verkaufspreises seiner Produkte, wie die Komponentenanalysen von iSuppli immer wieder ergeben.

iPad und iPad Mini

Ming-Chi Kuo von KGI Securities dagegen kommt in einem Investorenbericht auf etwa 195 Dollar fürs iPad Mini mit 16 GByte. AppleInsider hat den Bericht aufgegriffen. Die teuerste Komponente dürfte demnach der Bildschirm mit 56,50 Dollar sein. Das Mainboard macht in der Summe 54 Dollar aus – sitzt ein zusätzlicher LTE-Chip darauf, sollen es sogar 80 Dollar sein.

Anders als iSuppli konnte Kuo das noch nicht einmal offiziell angekündigte Gerät natürlich nicht demontieren, sondern ist auf Raten angewiesen, was eine Vielzahl von Komponenten betrifft. Die Gewinnspanne von Apple pro verkauftem Gerät schätzt er auf 35 bis 58 Prozent – abhängig vom endgültigen Preis und dem Speicherausbau. AppleInsider zufolge liegt die Quote beim aktuellen iPad zwischen 37 und 51 Prozent, während der Verdienst beim iPhone 5 zwischen 68 und 72 Prozent liegt.

Eine begründete Schätzung wird erst möglich sein, wenn Apple die finalen Preise nennt, was voraussichtlich morgen der Fall ist. Die Apple-Veranstaltung beginnt um 19 Uhr deutscher Zeit. ZDNets Schwestersite Gizmodo.de wird in einem Live-Blog darüber berichten.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Analyst: Jedes iPad Mini kostet in der Herstellung 200 Dollar

  • Am 22. Oktober 2012 um 21:13 von Sabine

    Selbst wenn Apple nichts an den Geräten verdienen würde, käme ja durch die Umsätze mit Apps, Musik etc. immer noch was rein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *