Denial-of-Service-Angriff legt Online-Banking-Websites von HSBC lahm

Kunden hatten gestern über Stunden keinen Zugriff auf die Services. Betroffen waren unter anderem die Websites in Großbritannien und den USA. Seit heute morgen um 4 Uhr arbeiten alle Dienste wieder normal.

Die Großbank HSBC ist gestern Opfer einer massiven Denial-of-Service-Attacke (DDoS) geworden. In der Folge konnten Kunden über Stunden nicht auf ihr Internetbanking zugreifen. Die Ausfälle betrafen die Online-Portale in mehreren Ländern, darunter Großbritannien und die USA.

Twitter-Nutzer berichteten etwa ab 18.45 Uhr deutscher Zeit, dass die HSBC-Websites us.hbsc.com, hsbc.co.uk und offshore.hsbc.com nicht mehr erreichbar seien. Auch gut zwei Stunden später waren sie noch offline.

Gegen 21.15 Uhr veröffentlichte HSBC eine Stellungnahme, in der sie einen Hackerangriff als Grund für die Störungen nannte: „Am 18. Oktober 2012 waren die HSBC-Server Ziel einer Denial-of-Service-Attacke, die mehrere Websites weltweit beeinflusst hat. Der DoS-Angriff betrifft keinerlei Kundendaten, aber hält Kunden davon ab, die Online-Services von HSBC zu nutzen, inklusive des Internetbankings. Wir ergreifen die nötigen Maßnahmen und arbeiten hart daran, die Services wiederherzustellen. Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass einige Sites bereits wieder online sind. Wir arbeiten mit den zuständigen Behörden zusammen und werden mit anderen Organisationen kooperieren, die ebenfalls von solchen kriminellen Akten betroffen waren. Wir entschuldigen uns bei unseren weltweiten Kunden für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Heute teilte die international tätige Bank mit Hauptsitz in London mit: „Seit 3 Uhr britischer Zeit [4 Uhr deutscher Zeit] am 19. Oktober sind alle HSBC-Websites weltweit wieder normal erreichbar. Wir danken allen betroffenen Kunden für ihre Geduld.“

[mit Material von Declan McCullagh, News.com, und Ben Woods, ZDNet.com]

Themenseiten: Hacker, hsbc

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Denial-of-Service-Angriff legt Online-Banking-Websites von HSBC lahm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *