Offiziell: Microsoft Tablet Surface RT ab 479 Euro erhältlich

Mit Touch Cover kostet das 32-GByte-Modell des ARM-Tablets 579 Euro. Die 64-GByte-Version ist für 679 Euro erhältlich. Die Geräte können ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung beginnt am 26. Oktober.

In Microsofts Online-Shop sind am Nachmittag kurzzeitig die Preise für sein ARM-Tablet Surface RT aufgetaucht. Wie aus einer offenbar zu früh freigeschalteten und inzwischen wieder entfernten Produktseite im Microsoft Store hervorging, liegt der Einstiegspreis für das 10,6-Zoll-Gerät mit 32 GByte Speicher bei 499 Dollar. Darin ist jedoch nicht die „Touch Cover“ genannte Kombination aus Schutzhülle und Softtouch-Tastatur enthalten.

Mit schwarzem Touch Cover wird Microsoft das 32-GByte-Modell des Surface RT für 599 Dollar anbieten, wie ein von TechCrunch veröffentlichter Screenshot der Produktseite belegt. Die 64-GByte-Version soll 699 Dollar kosten.

Offiziell: Surface RT kostet 479 Euro

Beim Einzelkauf als Zubehör werden für das Touch Cover 120 Dollar fällig. Für das „Type Cover“ mit physischen Tasten verlangt Microsoft nochmals 10 Dollar mehr.

Zur Vorstellung des Surface-Tablet Mitte Juni hatte Microsoft-CEO Steve Ballmer „wettbewerbsfähige“ Preise versprochen, die mit denen von ARM-Tablets oder Ultrabooks vergleichbar seien. Schon damals wurde der Preis für das Surface RT auf 500 Dollar geschätzt. Das Surface Pro mit Intel-CPU, Full-HD-Display und Windows 8 Pro dürfte zwischen 700 und 900 Dollar kosten.

Mit seiner Preisgestaltung für das Surface RT orientiert sich Microsoft an Apples iPad, das als WLAN-Version ebenfalls zu Preisen zwischen 499 und 699 Dollar erhältlich ist. Wahrscheinlich wird in Kürze der Vorverkauf für das ARM-Tablet starten. Die Auslieferung erfolgt dann zum Start von Windows 8 am 26. Oktober.

Update 20:59 Uhr

Inzwischen hat Microsoft die Preise offiziell bestätigt. Der Microsoft Store listet die unterschiedlichen Surface-Tablets. In Deutschland kostet die Einstiegsvariante für 479 Euro.

Themenseiten: Microsoft, Mobile, Surface, Tablet, Windows 8

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Offiziell: Microsoft Tablet Surface RT ab 479 Euro erhältlich

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Oktober 2012 um 20:23 von Enterday

    Hm? Also so weit ich weiß, war das/ist das kein Versehen. Der Artikel ist immer noch im Shop online. Kurz nach den US-Preisen wurden auch die Euro-Preise freigegeben. Sprich: 32 GB ohne Cover -> 479,00 EUR.

    • Am 16. Oktober 2012 um 21:10 von Kai Schmerer

      Ja. Inzwischen werden die Produkte offiziell im Online Store aufgeführt. Der Artikel wurde entsprechend geändert.

      • Am 16. Oktober 2012 um 21:56 von Enterday

        Das freut mich. Danke dafür.

  • Am 17. Oktober 2012 um 6:42 von Hafenluemmel

    > [3] Surface mit Windows RT funktioniert ausschließlich
    > mit Apps aus dem Windows Store.

    Jawoll, so wird das gemacht! Bravo. — Kaufen, kaufen! :>

    • Am 17. Oktober 2012 um 9:27 von Ikarus

      Und ein iPad nur mit Apps aus dem Apple Appstore, ein Android Tab nur mit Apps aus dem Play-Store. Wo also liegt ihr Problem?
      Wenn sie ein „normales“ also voll kompatibles Windows Tab wollen, müssen sie halt noch 90 Tage länger warten und ein Surface Pro mit Intel i5 kaufen.

      • Am 17. Oktober 2012 um 13:30 von Hafenluemmel

        Sie haben völlig recht: Machen ja alle so, also kein Problem. Originaltinte ist stets die beste und niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *