Facebook und Gates Foundation veranstalten Programmierwettbewerb

Er findet in der Facebook-Zentrale statt. 150 Tutoren kümmern sich um die Teilnehmer. Diese sollen Apps schreiben, die Studenten die Orientierung im akademischen Leben erleichtern.

Facebook und die Bill & Melinda Gates Foundation richten gemeinsam einen Programmierwettbewerb namens „HackEd“ auf dem Firmengelände von Facebook aus. Anlass ist der Start eines mit 2,5 Millionen Dollar versehenen Fonds der Gates Foundation, der „College Knowledge Challenge“, der Apps für den universitären Einsatz fördert.

Wettbewerb HackEd (Bild: Facebook)

In einem Blogbeitrag heißt es: „Wir bei Facebook glauben, dass eine offenere und vernetztere Welt große Wirkung haben kann, wenn es um die größten Probleme unserer Gesellschaft geht. Diese Möglichkeit zeichnet sich nirgends so deutlich ab wie im Bildungsbereich.“

Beratend stehen den Teilnehmern 150 Entwickler, Freiwillige, IT-Experten und Lehrende zur Seite, die zusammen auch ausgearbeitet haben, welchen Anforderungen eine College-App genügen sollte. Facebook nennt drei sinnvolle Anwendungsgebiete: Hilfe beim Aufbau von Kontakten in der akademischen Welt, finanzielle Orientierung etwa zu Gebühren und Stipendien sowie Aufklärung über akademische Aufstiegspfade, die zu einem Abschluss führen.

Über die besten Apps wird eine Jury entscheiden. Facebook merkt abschließend an: „Im Zeitalter Sozialer Medien haben wir die Möglichkeit, gerade jetzt echten Fortschritt bei Problemen im Bildungswesen zu machen.“

[mit Material von Dara Kerr, News.com]

Themenseiten: Bill & Melinda Gates Foundation, Facebook, Mobile, Smartphone, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook und Gates Foundation veranstalten Programmierwettbewerb

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *