Google News zeigt Nachrichten in Echtzeit an

Google News blendet ab sofort Nachrichten in Echtzeit zu bestimmten Themen ein. Die sogenannten „Echtzeit-Berichte“ erscheinen, wenn der Anwender auf den gleichnamigen Schalter neben einem aktuellen Thema klickt. Anschließend öffnet sich eine neue Ansicht bei der die Top-Artikel gelistet sind und neue Nachrichten zum selben Thema in Echtzeit erscheinen.

Darunter tauchen weitere Artikel zum Thema auf, die entweder aus den bevorzugten Quellen des Anwenders stammen, häufig zitiert wurden oder ausführlich sind. Die von Google-Manager Bradley Horowitz in Aussicht gestellte Einblendung von populären Google+-Beiträgen zum selben Thema ist hingegen noch nicht aktiv.

Die neue Google-News-Funktion steht ab sofort in vielen europäischen Ländern zur Verfügung. Das Feature ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien bereits freigeschaltet. Die Schweizer Ausgabe von Google News bietet noch keine „Echtzeit-Berichte“. Google hatte die Funktion in den USA bereits im Mai dieses Jahres aktiviert.

Google News ist nicht nur für Leser attraktiv. Viele Nachrichtenportale nutzen den Dienst als Schaufenster für ihre Artikel. Eine gute Platzierung auf den vorderen Plätzen sorgt gewöhnlich für hohe Abrufzahlen. Obwohl gerade Online-Auftritte großer deutscher Verlagshäuser durch SEO-Maßnahmen für eine gute Platzierung bei Google News auffallen, soll auf Betreiben der Verlagsbranche ein Leistungsschutzrecht eingeführt werden, das Google verpflichtet, für in Google News in Form von Snippets (Überschrift und Vorspann) dargestellte Artikel eine Gebühr an die Urheber zu zahlen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google News zeigt Nachrichten in Echtzeit an

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *