Google+-Beiträge sollen in Google News integriert werden

Der FOCUS berichtet, dass Google noch in dieser Woche für Google News ein neues Feature freischalten wird. Demnach sollen in Deutschland und anderen europäischen Ländern auf der Homepage des Aggregatordienstes beliebte Beiträge aus dem sozialen Netzwerk Google+ erscheinen.

“Wir planen, Google News und Google+ in Zukunft noch deutlich stärker miteinander zu verknüpfen” sagte Google-Manager Bradley Horowitz dem FOCUS. Laut Aussagen des Managers ist für die Zukunft eine noch engere Verzahnung zwischen den beiden Diensten geplant. Weitere Details hat er aber nicht verraten.

Google+ hat inzwischen 100 Millionen Nutzer weltweit. Dies hat der Internetkonzern kürzlich bekanntgegeben. In Deutschland sollen 4 Millionen Anwender in dem sozialen Netzwerk aktiv sein. Google News nutzen viele Nachrichtenportale als Schaufenster für ihre eigenen Artikel. Eine gute Platzierung auf den vorderen Plätzen sorgt gewöhnlich für hohe Abrufzahlen. Obwohl gerade Online-Auftritte großer deutscher Verlagshäuser durch SEO-Maßnahmen für eine gute Platzierung bei Google News auffallen, soll auf Betreiben der Verlagsbranche ein Leistungsschutzrecht eingeführt werden, das Google verpflichten soll, für in Google News in Form von Snippets (Überschrift und Vorspann) dargestellte Artikel eine Gebühr an die Urheber zu zahlen.

 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google+-Beiträge sollen in Google News integriert werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *