Facebook aktualisiert seine Clients für Android und iOS

Die von Grund auf überarbeitete Version 5.0 für iPhone und iPad verbessert Geschwindigkeit und Bedienung. Der Start soll nun doppelt so schnell erfolgen. Die Android-App vereinfacht das Erstellen von Events und das Teilen von Fotos.

Facebook hat neue Versionen seiner Anwendungen für Android und iOS veröffentlicht. Die Updates stehen ab sofort in Googles Marktplatz Play und Apples App Store zum kostenlosen Download bereit.

Facebook 5.0 für iOS (Bild: Facebook)Facebook 5.0 für iOS (Bild: Facebook)

Die iOS-App hat Facebook nach eigenen Angaben „von Grund auf neu gestaltet“, um die Performance zu verbessern und die Bedienung zu erleichtern. Produktmanager Mick Johnson verspricht einen doppelt so schnellen Start der Anwendung sowie deutlich zügigeres Durchblättern der Neuigkeiten. News Feed und Benachrichtigungen stehen jetzt umgehend nach dem Start der App zur Verfügung.

Durch das Antippen eines Banners, das über neu eingegangene Beiträge informiert, können Nutzer laut den Versionshinweisen die jüngsten Statusupdates abrufen, erneutes Laden ist nicht nötig. Auch das Betrachten von Fotos im Feed wurde vereinfacht und beschleunigt. Sie lassen sich in Version 5.0 durch einfaches Antippen öffnen und durch Herunterziehen des Bildschirms wieder schließen.

Erstellen eines Facebook-Events unter Android (Bild: Facebook)Erstellen eines Facebook-Events unter Android (Bild: Facebook)

Durch kleinere Designänderungen an der Oberfläche und das schnellere Antwortverhalten hat Facebook die Nutzererfahrung der bisher eher trägen iOS-App deutlich verbessert. Das könnte dem Unternehmen dabei helfen, seine Präsenz im Mobilbereich zu stärken und die Plattform für Anzeigenkunden attraktiver zu machen. Bisher hat Facebook allerdings noch keinen Weg gefunden, mit der zunehmenden Mobilnutzung Geld zu verdienen.

Während die App für iPhone und iPad deutliche Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion bietet, handelt es sich bei der neuen Android-Version eher um ein kleineres Update. Beispielsweise wurde das Erstellen von Veranstaltungen vereinfacht. Durch einen neuen Hochladevorgang lassen sich Fotos schneller mit Freunden teilen. Außerdem können Nutzer ihren Nachrichten jetzt Bilder und Emojis hinzufügen. Auch wenn die Neuerungen nicht so bedeutend sind wie bei der iOS-App, ist es gut, dass Facebook seine Clients für beide Plattformen weiterentwickelt.

[mit Material von Donna Tam und Jaymar Cabebe, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Soziale Netzwerke? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Android, Facebook, Mobile, Networking, Soziale Netze, iPad, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook aktualisiert seine Clients für Android und iOS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *