Angebliche Spezifikationen zum Nachfolger des Galaxy Nexus aufgetaucht

Das auf Samsung-Produkte spezialisierte Blog SamMobile hat die vermeintlichen technischen Daten für ein neues Nexus-Smartphone veröffentlicht. Seinen Quellen zufolge trägt der Nachfolger des Galaxy Nexus (GT-I9250) die Modellnummer GT-I9260 und den Codenamen “Superior”.

Nexus S (links) und Galaxy Nexus könnten bald einen Nachfolger erhalten (Bild: CNET Asia).

Nexus S (links) und Galaxy Nexus könnten bald einen Nachfolger erhalten (Bild: CNET Asia).

Offenbar handelt es sich weniger um eine revolutionäre Neuentwicklung als vielmehr um ein moderates Update. Sollten die durchgesickerten Spezifikationen korrekt sein, haben Google und Samsung sich beim I9260 darauf konzentriert, die Schwachpunkte des Vorgängers auszumerzen. Dazu zählen vor allem die Kamera und der fehlende MicroSD-Kartenslot zur Speichererweiterung.

So bietet das Superior nicht nur einen Einschub für Speicherkarten, sondern auch eine rückseitige Kamera mit 8 statt 5 Megapixeln. Die Front-Webcam löst 1,9 statt 1,3 Megapixel auf.

Der Cortex-A9-Prozessor mit zwei Kernen taktet mit 1,5 GHz statt wie bisher mit 1,2 GHz. Der interne Speicher ist aber weiterhin 16 GByte groß. Die Diagonale des Super-AMOLED-HD-Displays von 4,65 Zoll entspricht ebenfalls dem Vorgängermodell. Als Betriebssystem kommt voraussichtlich Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz.

Der Preis des GT-I9260 dürfte der Ausstattung entsprechend zwischen dem des Galaxy Nexus und des Galaxy S III liegen. Beide Geräte sind im Internet aktuell ab 370 respektive 520 Euro ohne Vertrag zu haben.

Die letzten beiden Nexus-Modelle (Nexus S und Galaxy Nexus) hatten Samsung und Google jeweils im Spätherbst beziehungsweise zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt gebracht. Angesichts dessen erscheint ein Start des Nexus Superior noch in diesem Jahr nicht unwahrscheinlich.

Samsungs Galaxy-Smartphones im Vergleich

  Galaxy Nexus (GT-I9250) Nexus Superior (GT-I9260) Galaxy S III (GT-I9300)
Bildschirm 4,65 Zoll Super AMOLED HD 4,65 Zoll Super AMOLED HD 4,8 Zoll Super AMOLED HD
Prozessor Dual-Core A9 mit 1,2 GHz Dual-Core A9 mit 1,5 GHz Quad-Core A9 mit 1,4 GHz
Kamera (Rückseite) 5 Megapixel 8 Megapixel 8 Megapixel
Kamera (Front) 1,3 Megapixel 1,9 Megapixel 1,9 Megapixel
Speicher 16 GByte 16 GByte 16/ 32/ 64 GByte
MicroSD-Kartenslot nein ja ja

[mit Material von Scott Webster, News.com]

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Angebliche Spezifikationen zum Nachfolger des Galaxy Nexus aufgetaucht

  • Am 22. August 2012 um 20:10 von Radoje Stojisic

    Das ist doch ein bisschen komisch, denn laut Google will man keine MicroSD Karten einbauen, denn die Hersteller würde z.B nur begrenzten Speicher für Apps anbieten.

  • Am 23. August 2012 um 17:26 von Max Mustermann

    In dem aktuellen Galaxy Nexus ist bereits ein HD Display drin!
    http://www.google.de/nexus/#/tech-specs

    • Am 23. August 2012 um 17:52 von Björn Greif

      Danke für den Hinweis. Der Artikel wurde korrigiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *