Google arbeitet an Lösung für IMAP-Probleme mit Gmail

Nutzer von Googles E-Mail-Dienst Gmail berichten von Problemen, wenn sie Nachrichten per IMAP abrufen wollen. Sie erhalten eine Mitteilung mit den Worten “Mail Service imap.gmail.com antwortert nicht”. Google hat die Probleme gegenüber AllthingsD bestätigt und arbeitet an einer Lösung.

Ein Mitarbeiter des Internetkonzerns empfiehlt Nutzern im Gmail-Forum, bis dahin Gmail im Browser aufzurufen. Besitzer von iOS- und Android-Geräten könnten alternativ die Gmail-App verwenden, um weiter Zugriff auf ihre Nachrichten zu haben.

Auf der Gmail-Hilfe-Website weist Google unter der Sektion “POP, IMAP and Sync” ebenfalls auf das Problem hin. Dort heißt es: “Wir sind uns eines Problems bewusst, bei dem Nutzer eine Fehlermeldung erhalten, dass ‘imap.gmail.com’ nicht erreichbar ist, wenn sie IMAP auf ihrem Computer, Mobilgerät oder Tablet verwenden. Wir arbeiten derzeit daran, den Fehler zu beheben.” Auch hier empfiehlt Google, vorübergehend auf die Browserversion oder die Client-Anwendungen für Android und iOS umzusteigen.

Ende Juni hatte Google seine Gmail-App für iOS um Push-E-Mail erweitert. Besitzer von iPhone und iPad wird auf Wunsch eine Benachrichtigung angezeigt, sobald eine neue Mail in ihrem Google-Postfach eintrifft. Außerdem kann eine andere Absenderadresse als die Gmail-Adresse angegeben werden, und bei einem Wechsel der App müssen sich Anwender nicht erneut bei Gmail anmelden.

[mit Material von Daniel Terdiman, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Google arbeitet an Lösung für IMAP-Probleme mit Gmail

  • Am 14. August 2012 um 14:50 von W. Ribke

    Na wenn das mal nichts mit den ganzen Prozessen zwischen Apple und all den anderen Androidsmartphoneherstellern zu tun hat.

  • Am 24. April 2013 um 20:56 von Dirk

    Na, die arbeiten aber seeeeehr lange an diesem Problem. Denn bis heute funktioniert IMAP auf meinem MacBook mit Apple Mail mehr als bescheiden. Oftmals habe ich ein Warndreieck, was so viel bedeutet, dass ich keine Verbindung zu Gmail bekomme. Es liegt definitiv nicht an meinen Einstellungen. Denn nach einiger Zeit funktioniert es dann plötzlich wieder.

    • Am 10. Mai 2013 um 18:24 von Matthias

      Gibts da noch immer Probleme? habe ca seit einer woche immer wieder ausfälle und an den einstellungen liegt es sicher nicht!

  • Am 23. Mai 2013 um 17:37 von Dieter Faltin

    Habe auch das Problem seit einigen Tagen, allerdings nur auf dem iPhone. Auf dem iPad und MacBook läuft es. Aber was ich hier in den ganzen Foren lese scheinen da ja viele von betroffen zu sein. Umso schlimmer das google das nicht hinbekommt. Denke werde den Account mal löschen und neu installieren, mal schauen ob dann alles wieder richtig läuft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *