Nutzer beklagen kürzere Akkulaufzeiten unter OS X 10.8 Mountain Lion

Im Apple-Forum häufen sich Kommentare von MacBook-Besitzern, die sich über Probleme nach der Installation von OS X 10.8 Mountain Lion beschweren. Die vom System angezeigte Akkulaufzeit soll deutlich geringer sein als noch unter Mac OS X 10.7 Lion.

So schreibt etwa „jpengland96“: „Ich habe auf Mountain Lion aktualisiert, und nun entspricht meine Akkulaufzeit nur rund der Hälfte wie vor dem Upgrade. Sollte das Update die Akkulaufzeit nicht verbessern?“

Auch die Akkus selbst scheinen sich unter Mountain Lion deutlich schneller zu leeren. Mehrere Anwender berichten zudem von schneller auftretenden Kapazitätsverlusten. Teilweise wird das Notebook angeblich auch ungewöhnlich heiß und der Lüfter dreht laut auf.

Laut Ars Technica untersucht Apple die Probleme inzwischen. Es habe einige Foren-Nutzer kontaktiert und aufgefordert, Daten des Aktivitätenmonitors und Systeminformationen zu sammeln, damit man dem Fehler auf den Grund gehen könne.

Zu den möglichen Problemquellen zählen fehlerhafte Dateizugriffsrechte, eine erhöhte CPU-Nutzung von Anwendungen im Leerlauf und Netzwerkfehler. Im Apple-Forum finden sich Lösungsansätze wie eine Neuinstallation des Systems, ein Zurücksetzen des System Management Controller (SMC), die Überprüfung der Zugriffsrechte oder das Ausschalten der Stromsparfunktion PowerNap. Doch offenbar beheben diese Maßnahmen die Probleme nicht.

Auch Mac-Pro-Nutzer melden nach einem Update auf Mountain Lion Schwierigkeiten: Aus unbekannten Gründen fahre der Rechner gelegentlich herunter, schließe offene Anwendungen ohne Warnung und kehre zum Log-in-Bildschirm zurück. Ursache ist offenbar ein Absturz des Diensts „Window Server“, der die Anzeige der Fenster auf dem Bildschirm verwaltet.

Tipp: Kennen Sie sich mit Betriebssystemen aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Nutzer beklagen kürzere Akkulaufzeiten unter OS X 10.8 Mountain Lion

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. August 2012 um 20:16 von Michael Gebauer

    Apple soll sich mal iTunes anschauen
    Dieses fängt – auch im Leerlauf – nach einigen Minuten an, massiv CPU-Leistung zu ziehen. Bei meinem MacBook Pro bis zu 50% eines Cores. Ohne laufendes iTunes hat das Teil zumindest bei mir kein Problem, was erhöhte Leistungsaufnahme und somit verringerte Akku-Laufzeiten betrifft.

  • Am 7. August 2012 um 8:26 von Snooze

    Ich werde heute den ersten Tag mit ML und meinem MB Air in der Bibo verbringen. Da wird sich zeigen ob die gewohnte Laufzeit gleich bleibt.

  • Am 13. August 2012 um 20:10 von puschkel

    …auch mein Macbook Air ist in kürzester Zeit leergelutscht! Zumindest auf dem Book werde ich wohl wieder auf Lion downgraden, wenn nicht nachgebessert wird! Und beim nächsten OS X werde ich sicherlich warten, bevor ich das kaufe!

  • Am 9. Januar 2013 um 19:07 von macnmorede

    Mountain Lion downgrade to Lion
    OSX 10.8 downgrade to OSX 10.7
    Vielleicht hilft Ihnen dieses Video dabei.
    http://www.youtube.com/watch?v=zFqbzVx8HYw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *