Bericht: Erste Final von Windows 8 im Internet aufgetaucht

Nur einen Tag, nachdem Microsoft den Abschluss der Entwicklung an Windows 8 offiziell bekannt gegeben hat, kursieren schon Kopien der finalen Version in einschlägigen Tauschbörsen. Wie etwa Winbeta.org und The Verge berichten, handelt es sich dabei um eine N-Edition von Windows 8 Enterprise 64-Bit.

Das N kennzeichnet eine Version ohne Windows Media Player. Seit einer Entscheidung der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2004 muss Microsoft diese speziellen Editionen seines Betriebssystems anbieten, um nicht gegen Wettbewerbsauflagen zu verstoßen.

Der erweiterte Bootscreen von Windows 8 (Bild: Microsoft).

Der erweiterte Bootscreen von Windows 8 (Bild: Microsoft).

Es sehe so aus, als ob ein erstes finales Build von Windows 8 durchgesickert sei, schreibt Winbeta.org. Es sei auf verschiedenen Torrent-Seiten aufgetaucht. Auch wenn mehrere Nutzer die Echtheit bestätigt hätten, sei man noch dabei, zu klären, ob es sich nicht vielleicht doch um einen Fake handle. Das ISO-Image sei mit 2,83 GByte verdächtig klein.

Erst am Montag hatte Microsoft den Zeitplan für die allgemeine Veröffentlichung von Windows 8 vorgelegt. Als erste werden ab 15. August MSDN- und TechNet-Abonnenten den Windows-7-Nachfolger herunterladen können. Einen Tag später erhalten Mitglieder des Microsoft Partner Network und Kunden mit bestehenden Software-Assurance-Verträgen Zugang zum neuen Betriebssystem. Am 20. August folgen Microsoft Action Pack Provider (MAPS). Für Firmen mit Volumenlizenzen, die keine Software-Assurance-Verträge abgeschlossen haben, steht der Code ab dem 1. September zum Download bereit.

Unternehmen, die mit Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 arbeiten, empfiehlt Microsoft die Evaluierung von Windows 8, aber nicht unbedingt den sofortigen Einsatz. Unternehmenskunden, die auf Windows 7 aktualisieren, sollten damit fortfahren: “Windows 7 und Windows 8 sind hochgradig kompatibel zueinander. Das wird es Kunden erleichtern, Windows 8 neben Windows 7 einzuführen.” Kunden mit Windows XP oder Windows Vista hingegen sei anzuraten, mit der Planung für den Umstieg auf Windows 8 zu beginnen.

[mit Material von Brooke Crothers, News.com]

Tipp: Kennen Sie sich mit Betriebssystemen aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Bericht: Erste Final von Windows 8 im Internet aufgetaucht

  • Am 6. August 2012 um 23:31 von Major Tom

    Microsoft bleibt dem Bluescreen treu – diesmal bereits beim booten :-D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *