Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im August

Asus startet in diesem Monat nach einigen Verzögerungen mit dem Padfone, seiner Handy-Tablet-Kombi. Nokia bringt die Asha-Modelle 305, 306 und 311. Von Sony kommt das Einsteiger-Smartphone Xperia Tipo mit Android 4.0.

Das Highlight im August ist das Padfone von Asus. Es wächst mit seinen Aufgaben und lässt sich je nach Anforderung vom Handy zum Tablet oder zum Netbook umbauen. Wird das Smartphone in die mitgelieferte Dockingstation gesteckt, verwandelt es sich in ein 10,1-Zoll-Tablet mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Die Padstation besitzt außer einem Akku keine eigenen Komponenten, sondern wird von denen des Telefons angetrieben.

Nokia liefert diesen Monat die Modelle 305, 306 und 311 aus, die bereits für Juli geplant waren. Sie arbeiten mit Nokias proprietärem Betriebssystem Asha. Auch wenn sie sich nicht mit Apps so aufrüsten lassen, wie das bei namhaften Betriebssystemen der Fall ist, hat Nokia doch eine relativ große Zahl an Programmen integriert. So gibt es Anwendungen für Facebook und Twitter, Nokia Maps sowie 40 Spiele von Electronic Arts.

Sony bringt mit dem Xperia Tipo ebenfalls ein Einsteiger-Smartphone für 169 Euro. Es bietet zwar keine opulente Ausstattung, dafür aber ein schickes Design und arbeitet mit der Android-Version 4.0.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im August

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *