IDC: Weltweiter Tablet-Markt wächst 66,2 Prozent im zweiten Quartal

Die Branche verkauft zwischen April und Juni 25 Millionen Geräte. Apples Marktanteil steigt auf 68,2 Prozent. Sein Konkurrent Samsung kommt lediglich auf 9,6 Prozent.

IDC hat neue Zahlen für den weltweiten Tablet-Markt veröffentlicht. Die Verkäufe legten im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 66,2 Prozent auf 25 Millionen Stück zu. Das Wachstum fällt aufgrund der von Apple gemeldeten Rekordzahlen für das iPad höher aus als von den Marktforschern erwartet.

Logo IDC

„Apple hat auf den guten Start des iPad im März aufgebaut und das Quartal mit den bisher höchsten Absatzzahlen für das iPad abgeschlossen. Sogar der beeindruckende Rekord im vierten Quartal 2011 wurde übertroffen“, sagte Tom Mainelli, Research Director für Mobile Connected Devices bei IDC. Die meisten Verbraucher bevorzugten weiterhin das iPad gegenüber der Konkurrenz. Eine schwächere Nachfrage nach Apples Tablet in Industrieländern werde durch das Wachstum in anderen Regionen mehr als nur ausgeglichen.

IDCs Statistik zufolge lieferte Apple zwischen April und Juni 17 Millionen iPads aus, was einem Marktanteil von 68,2 Prozent entspricht (plus 6,7 Punkte). Samsung liegt in der Statistik mit 2,4 Millionen Tablets und einem Anteil von 9,6 Prozent auf dem zweiten Platz, gefolgt von Amazon, Asus und Acer. Letzteres konnte als einziges Unternehmen in den Top 5 seine Verkäufe gegenüber dem zweiten Quartal 2011 nicht steigern. Entsprechend sankt der Marktanteil des taiwanischen Herstellers von 4,2 auf 1,5 Prozent.

IDC prognostiziert, dass sich die Konkurrenz im Tablet-Markt im zweiten Halbjahr verschärfen wird. „Neben neuen Produkten von Amazon und wahrscheinlich auch Apple können wir ab Ende Oktober mit Tablets mit Windows 8 und Windows RT rechnen“, sagt Bob O’Donnell, Program Vice President für Clients und Displays bei IDC. Er erwarte, dass Verbraucher, die sich im Weihnachtsgeschäft nicht zwischen Amazons und Googles Versionen von Android oder Windows 8 und Windows RT entscheiden können, beim Marktführer Apple bleiben.

IDC Tablet-Markt Q2Im zweiten Quartal ist der weltweite Tablet-Markt um 66,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen (Bild: IDC).

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Themenseiten: Acer, Amazon, Android, Apple, Asus, IDC, Marktforschung, Mobile, Samsung, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Stefan Beiersmann
Autor: Stefan Beiersmann
Freier Mitarbeiter
Stefan Beiersmann
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDC: Weltweiter Tablet-Markt wächst 66,2 Prozent im zweiten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *