Bericht: Microsoft-Tablet Surface wird vierstelligen Dollarbetrag kosten [UPDATE]

Einem schwedischen Händler zufolge wird Microsofts Tablet Surface deutlich teurer sein als bisher angenommen. Das E-Commerce-Angebot Webhallen.com enthält bereits eine Preisliste mit vier Modellen, die zwischen 1002 Dollar und 2150 Dollar liegen – zum Entsetzen amerikanischer Beobachter wie WPCentral und The Next Web. Genau genommen sind es 6990 Schwedische Kronen (825 Euro; mit Windows RT und 32 GByte) bis 14.909 Kronen (1760 Euro; mit Windows 8 Pro und 128 GByte). [UPDATE] Inzwischen hat der Händler gegenüber Tech Buzz angeblich mitgeteilt, dass es sich lediglich um Schätzpreise handelt.

Selbst wenn die Preisliste korrekt ist, kann das Tablet natürlich in Schweden besonders teuer sein. Apples iPad 3 beispielsweise kostet in Schweden mit Maximalausbau (64 GByte, 4G-Mobilfunk) im Apple Store 7195 Kronen oder 849 Euro, mehr als in Deutschland (799 Euro). Das Einsteigermodell ist dort für 5395 Kronen erhältlich (637 Euro – in Deutschland 479 Euro). Selbst dann aber zeigen die Zahlen, dass Microsofts Tablet teurer als das von Apple sein wird.

Preise eines schwedischen Händlers für das Microsoft-Tablet Surface (Screenshot: ZDNet)

Preise eines schwedischen Händlers für das Microsoft-Tablet Surface (Screenshot: ZDNet)

Microsoft hat um die Surface-Preise bisher ein großes Geheimnis gemacht: “Die Preisempfehlungen für den Handel werden angekündigt werden, wenn der Start bevorsteht. Wir erwarten, dass sie auf Augenhöhe mit vergleichbaren ARM-Tablets oder von Intel definierten Ultrabooks sein werden. Für OEMs werden Kosten und Funktionen für Windows 8 und Windows RT übereinstimmen.” Daraus hatten Beobachter auf US-Preise zwischen 500 und 1000 Dollar geschlossen.

Unklar ist, ob das wichtigste Accessoire zu Surface – die als Abdeckung verwendbare Tastatur – zum Lieferumfang gehört. Ein Analyst hatte letzten Monat spekuliert, sie werde separat erhältlich sein und wohl 60 bis 100 Dollar kosten. Microsoft könne etwa 50 Prozent davon als Gewinn verbuchen. Das Zubehör sei somit eine wichtige Einnahmequelle für den Konzern.

Microsoft will die Preise des schwedischen Händlers nicht kommentieren.

[UPDATE 27.7.2012]

Inzwischen kommen Zweifel an den von Webhallen veröffentlichten Preise auf. Gegenüber TechBuzzie hat der Händler angeblich erklärt, dass die Preise für die Surface-Tablets lediglich geschätzt seien. Damit wolle man interessierten Kunden die Möglichkeit zur Vorbestellung geben. Sollten die Microsoft-Geräte tatsächlich günstiger sein, würden dieser Preis an die Kunden weitergegeben.

[mit Material von Dara Kerr, News.com]

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Bericht: Microsoft-Tablet Surface wird vierstelligen Dollarbetrag kosten [UPDATE]

  • Am 26. Juli 2012 um 13:58 von Ikarus

    Warum auch nicht?

    Warum sollte ein Tablet, welches aus extrem hochwertigen Materialien gebaut und im Funktionsumfang sowie in Kompatibilitätsmöglichkeiten einem iPad weit weit überlegen ist, nicht auch mehr kosten als ein iPad? Wichtig ist doch eigentlich nur, dass ein Surface Pro im Preis unterhalb von aktuellen Win7 Tablets liegt. Und dies dürfte bei Preisen von gut 2000€ und mehr für ein gutes Win7 Tablet nicht allzuschwierig für MS werden. Denn es ist wohl zu erwarten, dass die Pro Modelle zuerst geordert werden, da die Businesskundschaft auf ein funktionierendes Windowstablet sehnsüchtig wartet. (Ja, die die mit so einem Teil arbeiten und nicht nur beim Kunden angeben.) RT wird sich wohl erst langsam beim Konsumenten als Lifestyleprodukt etablieren können. Es wird sicher nicht einfach, den geneigten Kunden davon zu überzeugen, dass “mehr zu können” kein Teufelszeug ist und es evtl. toll sein könnte ein “echtes” Betriebssystem auf einem Gadget zu haben. ;-)

    • Am 26. Juli 2012 um 23:15 von Daniel

      Verstehe auch nicht was der Schabernack soll wegen den Preisen. Das Surface pro bietet ein vollwertiges IOS, dazu eine SSD, ein Magnesiumgehäuse,teure CPU, zudem sieht es deutlich komplexer aus als ein Ipad, das alles bekommt man natürlich nicht zum Ipad Preis! Das Ipad ist ein großes Iphone und das Surface im Prinzip ein Ultra Book

  • Am 27. Juli 2012 um 10:55 von Sepp

    ACHTUNG- neueste News- Preise sind fake!!

    • Am 27. Juli 2012 um 11:38 von Kai Schmerer

      Danke für den Hinweis. Artikel wurde aktualisiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *